Autor: Qrious

Home » Articles Posted by Qrious

Jacob Karlzon – Open Waters (Releasedate: 30.08.2019)

Die Fingerspitzen legen sich sanft auf die Tasten. Vorsichtig sind die ersten Anschläge. Respektvoll, ob der Emotionen, die dieses Pianospiel auszulösen vermag. Langsam schält sich eine Melodie heraus. Ein sanfter Wellenschlag. Die Drums knistern leise im Hintergrund, als liefe man über einen Strand, der Küste entgegen hin zu „Open Waters“, deren Namen dieses Lied von

Paolo Fresu & Daniele Di Bonaventura – Altissima Luce – Laudario Di Cortona (Releasedate: 28.06.2019)

  Altissima Luce, die erstmals beim Umbria Jazz, beim Sagra Musicale Umbra 2016 und anschließend bei den wichtigsten italienischen Festivals und in verschiedenen Städten (meist an außergewöhnlichen Orten der Anbetung) live präsentiert wurde, wird – sicherlich eine der komplexesten Produktionen in der Diskographie von Paolo Fresu und seinem Label Tǔk Music – am 12. April

Martin Tingvall – The Rocket (Releasedate: 28.06.2019)

„The rocket“ (SKP 9167) heißt das neue Album, auf dem der Pianist seine Zuhörer mit einem ganz eigenen Genre verzaubert und sie auf eine Reise in neue Sphären mitnimmt. Aber von raketenartiger Schnelligkeit kann nicht die Rede sein. Ruhig lässt Tingvall es angehen auf diesem Album und diese Ruhe behält er auch bei. „Floating“ heißt

Fred Hersch & The WDR Big Band – Begin Again (Releasedate: 07.06.2019)

Der renommierte Pianist Fred Hersch veröffentlicht karriereübergreifendes Album mit der WDR Big Band, arrangiert & dirigiert von Vince Mendoza. „BEGIN AGAIN“ erscheint am 7. Juni bei Palmetto Records. Es ist ein beispielloser Eintrag in seiner umfangreichen Diskographie. Einer der einflussreichsten Jazzpianisten und Komponisten seiner Generation – eine “lebende Legende” (New Yorker) – Fred Hersch, hat

Avishai Cohen – Arvoles (Releasedate: 07.06.2019)

Nur wenige musikalische Reisen folgen einer so abenteuerlichen wie unvorhersehbaren Fährte wie jene, die Avishai Cohen seit mehr als 20 Jahren beschreitet. Spätestens seitdem der vielgefeierte Bassist und Komponist zum Bandleader wurde, weisen seine Aufnahmen eine konstante Weiterentwicklung auf. Cohens jüngstes Album, „1970“, wurde zu seinem bislang meistverkauften und brachte ihn einem Pop-Publikum nahe, das

Antonio Castrignanò – Aria Caddhipulina (Releasedate: 07.06.2019)

  Aria Caddhipulina, die neue EP von Antonio Castrignanò, ist eine Reise nach Salento, erweitert um den Süden Italiens, in sechs Stücken, produziert von Ponderosa Music Records. Der in Salento lebende Sänger und Tamburinspieler nimmt zum ersten Mal eines seiner berühmtesten Lieder auf, das auch in einem viel gesehenen Videoclip (Regie: De Blasi) zu sehen

Pacifico – Bastasse Il Cielo (Releasedate: 07.06.2019)

  Als einer der angesehensten italienischen Singer-Songwriter und Autoren veröffentlichte Pacifico bereits 5 Alben (Pacifico, Musica Leggera, Dal Giardino Tropicale, Dentro Ogni Casa, Una Voce Non Basta). Er gewann den “Premio Tenco” und viele andere Auszeichnungen, nahm 2004 am “Festival di Sanremo” teil und gewann den Preis für „Best Music“, außerdem sang er im Duett

Ziv Ravitz – No Man Is An Island (Releasedate: 07.06.2019)

  Bekannt als einer der gefragtesten Sidemen am Schlagzeug, veröffentlicht Ziv Ravitz sein drittes Album „”No Man Is An Island”“. Mit dem Albumtitel möchte er aufzeigen, wie diese fünf Worte für seine Generation stehen. Zusammensein und gegenseitige Verbundenheit sind zentrale Felder, die Person und Musik als Einheit fühlen lassen. Keiner ist allein auf dem Planeten

Brad Mehldau – Finding Gabriel (Releasedate: 17.05.2019)

  „‚”Finding Gabriel‘ entstand, nach genauem, mehrjährigem Lesen der Bibel“, erklärt Mehldau. „Die prophetischen Schriften der Bücher Daniel und Hosea hallten neben der Weisheitsliteratur von Hiob und Ekklesiastes, sowie den frommen Zeilen der Psalmen besonders nach. Die Bibel las sich wie eine Schlussfolgerung und bisweilen wie die Anleitung zur Gegenwart: Ein langer Albtraum. Oder wie

Dock In Absolute – Unlikely (Releasedate: 10.05.2019)

  Dock In Absolute ist ein herausragendes Trio aus Luxemburg und Belgien, bestehend aus Jean- Philippe Koch am Klavier, David Kintziger am Bass und Michel Mootz am Schlagzeug, jungen Musikern, die der Musikszene neues Leben einhauchten und am Berklee College of Music Boston, der Codarts University of Arts Rotterdam, der Hochschule für Musik Saarbrücken und

Jules Ahoi – Echoes (EP) (Releadate: 24.05.2019)

  “Saltwaterfolk” nennt sich das selbstentwickelte Genre das Jules Ahoi sein Zuhause nennt. Stilistisch klingt das nach verträumtem Indiepop und folkigen Gitarrensounds gespickt mit einer ordentlichen Prise Fernweh das immer in Jules’ tiefer Stimme mitschwingt. Musik die zum Ausreißen anregt, die dich dein Auto packen und die Nacht durchfahren lässt um am nächsten Morgen die

Anne Paceo – Bright Shadows (05.04.2019)

Mit “Bright Shadows” hat Anne Paceos musikalischer Weg eine kraftvoll introspektive und bezaubernd poetische Wendung genommen. Nicht nur stammen die neuen Songs in, denen sie mit ihrem rhythmischen Vokabular den Weg vorgibt, aus ihrer Feder; auch ihre Stimme ist nun zu hören, “um der Welt ihr Gedicht zu singen”. Mit ihren hybriden Kompositionen – einer

Franz von Chossy – Life Theater (Releasedate: 26.04.2019)

Nachdem er fünf Jahre lang mit seinem Quintett gearbeitet hat, welches als eine der “faszinierendsten und unterhaltsamsten Bands der Niederlande” gefeiert wurde. (Jazzenzo, 2013), kehrt der preisgekrönte Pianist und Komponist Franz von Chossy zu seinem Klaviertrio zurück, mit dem er seine ersten beiden CDs veröffentlichte und 2006 die Dutch Jazz Competition in den Kategorien “Best

Robyn Bennett – Glow (Releasedate: 15.03.2019)

Wie die Musik, die sie schreibt und singt, ist Robyn Bennett ein energischer Energiebündel mit großer künstlerischer Sensibilität. Die US-amerikanische Sängerin mit Wahlheimat in Frankreich trägt ihre ansteckende Musik, eingängige Melodien und berührenden Texte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme in die Welt, kraftvoll und sinnlich zugleich. Ihr neues Album „Glow“ besteht aus zwölf Tracks, die Sie

Marina & the Kats – Swingsalabim (Releasedate: 26.04.2019)

Manege frei für Marina & the Kats! Mit ihrem neuen Album „Swingsalabim“ fesseln sie uns einmal mehr und betreten dabei ganz neues Terrain. Umweht vom Charme der Nostalgie tanzen die neuen Songs hoch am Puls der Zeit. Dompteuse Marina hat ihre Kats dabei mit ihrer unverwechselbar frischen und doch berührenden Stimme fest im Griff und

Ikarus – Mosaismic (Releasedate: 05.04.2019)

ÜBER DAS ALBUM MOSAISMIC Wenn die Musik einer Band reifer wird, geschieht ein wundersamer Vorgang: Je stärker die Einzelstimmen der Spieler miteinander verschmelzen, desto klarer treten gleichzeitig ihre individuellen musikalischen Persönlichkeiten in den Fokus. Das ist die Schlüsselidee hinter MOSAISMIC, dem Titel des dritten Albums des Schweizer Contemporary / Groove / Jazz Quintetts IKARUS. Der

Fazil Say – Troy Sonata (Releasedate: 15.03.2019)

Neue Klaviermusik über die Liebe und den Krieg: Fazıl Say und seine Troja-Sonate Der Name Troja steht für einen der größten Mythen der Menschheitsgeschichte. Der Schauplatz inspirierte den legendären antiken Dichter Homer zu einem der gewaltigsten Epen. Die Geschichte vom trojanischen Krieg strahlt bis in die Neuzeit, etwa mit opulenten Hollywood-Blockbustern. Der türkische Pianist und

Joshua Redman – Come What May (Releasedate: 29.03.2019)

Nach fast zwei Jahrzehnten präsentiert das neue Album des Joshua Redman Quartets, Come What May, die neuen Aufnahmen der Gruppe um den jüngst für einen Grammy nominierten Saxofonisten mit seinem langjährigen Freund und Pianisten Aaron Goldberg, Bassist Reuben Rogers und Drummer Gregory Hutchinson. Vorangehende Veröffentlichungen in diesem Format waren die Alben Beyond (2000) und Passage

Youn Sun Nah – Immersion (Releasedate: 08.03.2019)

  Mit dem Album „Immersion“ geht die koreanische Sängerin Youn Sun Nah neue Wege und verbindet die Intensität des Gesangs mit der Ausdruckskraft von Jazz, Rock, Folk und dem Anspruch großer Songs.     Youn Sun Nah ist eine erstaunliche Künstlerin. In jungen Jahren sang sie in ihrer südkoreanischen Heimat in Musicals, war in klassischen

Maren Morris – GIRL (Releasedate: 08.03.2019)

Videoclip zur ersten Single „Girl“ (bereits erhältlich): https://www.youtube.com/watch?v=X0vXCY-h9ks   Sie ist die Stimme des Zedd/Grey-Welthits „The Middle“, der Anfang 2018 die vorderen Plätze der globalen Charts aufmischte, mehrere Grammy-Nominierung 2019 (u.a. als „Song des Jahres“) erhielt und sich mehr als zwei Millionen Mal verkaufte – nun erscheint mit „Girl“ die brandneue Single von US-Superstar Maren

Sendecki & Spiegel (Releasedate: 29.03.2019)

Auf dem Album „Two In The Mirror“ haben sich zwei äußerst profilierte Jazzmusiker, deren Erfolg weit über die Grenzen Deutschlands hinaus strahlt, zu einem spannenden und unvorhersehbaren Dialog zusammengefunden. Vladyslav Sendecki gilt als einer der kraftvollsten und kreativsten Pianisten der europäischen Jazzszene, die Süddeutsche Zeitung lobte ihn als „Meister der Emotion, der ergreifende musikalische Virtuosität

Susan Wolf – I Have Visions (Releasedate: 22.02.2019)

„ „Life wants me to rise out of the ground and lose the chains holding my body down” …Melancholie und Entschlossenheit liegt in der dunkel samtigen Stimme von Susan Wolf in The Road, dem ersten Song ihres neuen Albums I Have Visions. Alte Fesseln lösen, dem Leben vertrauen, den Rufen der Seele folgen: Zu sphärischen

Carminho – Maria (Releasedate: 14.12.2018)

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember erscheint ihr neues Album MARIA. Nach ihrem großen Erfolg mit dem Album Carminho Canta Jobim (2016), auf dem sie sich

Kadri Voorand Quartet – Armupurjus (Releasedate: 14.12.2018)

Kadri Voorand ist eine der bekanntesten Künstlerinnen und Komponistinnen Estlands, die für ihre Arbeit im In- und Ausland mehrfach ausgezeichnet wurde. Jetzt veröffentlicht sie mit „Armupurjus“ ihr erstes Album in Deutschland, einem ihrer bisher experimentierfreudigsten Alben. Es wurde nach seiner Veröffentlichung in Estland als “Bestes Jazz-Album des Jahres” mit dem EMA 2017 ausgezeichnet und schaffte

Omer Klein – Our Sea (Single) (Releasedate: 14.12.2018)

Der Album-Opener Our Sea ist der Start einer Reise um das gesamte Mittelmeer, dem sich das OMER KLEIN TRIO auf ihrem neuen Album Radio Mediteran widmet – mit all seinen Kulturen, Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Es beginnt mit einer kleinen, komplexen und fließenden Pianomelodie, fast ein Plätschern von  Wellen am Strand. Dann kommt der Rhythmus, erste

Simone Kopmajer – Spotlight On Jazz (23.11.2018)

SIMONE KOPMAJER – „Spotlight On Jazz“ Sie zählt ganz ohne Zweifel zu den erfolgreichsten österreichischen Jazzstimmen der Gegenwart. Die aus der Steiermark stammende Sängerin Simone Kopmajer hat ihren Weg gemacht und geniest in der Jazzszene den Ruf, eine der profiliertesten ihres Faches zu sein. Ihre Fans sind rund um den Globus verstreut, ihre Veröffentlichungen auch

1/512345