Autor: Qrious

Home » Articles Posted by Qrious

Ensemble intercontemporain & George Jackson – Steve Reich/Richter (Releasedate: 05.08.2022)

  Mehrere hundert Male wurde „Reich/Richter“ bereits live gezeigt, nun hat Nonesuch Records die erstmalige Veröffentlichung einer Aufnahme von Steve Reichs Komposition für den 10. Juni 2022 bekannt gegeben, eingespielt vom Ensemble intercontemporain unter dem Dirigat von George Jackson, den man u.a. durch seine Gastspiele an der Hamburgischen Staatsoper kennt. Die Komposition wurde ursprünglich geschrieben,

John Adams – Collected Works (Releasedate: 01.07.2022)

  Nonesuch Records veröffentlicht am 01. Juli 2022 die umfangreiche Sammlung John Adams Collected Works, eine Box mit Aufnahmen der mehr als vier Jahrzehnte währenden Zusammenarbeit des Komponisten mit dem Label. Die Veröffentlichung beinhaltet zwei ausführliche Booklets mit neuen Essays und Anmerkungen von Timo Andres, Julia Bullock, Robert Hurwitz, Nico Muhly und Jake Wilder-Smith. Nonesuch

Jean-Charles Richard & Marc Copland – L’étoffe des rêves (Releasedate:08.07.2022)

  Jean-Charles Richard ist ein abenteuerlustiger Musiker. Er studierte am CNSM (Conservatoire national Supérieur de Musique et de Danse de Paris), wo er den ersten Preis in klassischem Saxophonspiel und ein Jazz-Diplom erhalten hat. Er leitet aktuell die Klasse für spezialisierten Jazz und improvisierte Musik am CRR (Conservatoire à rayonnement régional de Paris) und am

Rusira Mixtett – Lecker Brass (Releasedate: 24.06.2022)

  Rusira Mixtett ”Lecker Brass” Das Rusira Mixtett kann als feurige Melange mit einer ziemlich pfiffigen Geschmacksnote bezeichnet werden. Die Berliner Brass Band, mit der sich die Alt- und Sopransaxofonistin, Klarinettistin und Flötistin Ruth Schepers einen Lebenstraum erfüllt, besteht aus sieben Bläsern und einem rhythmisch würzenden Schlagzeuger (Tom Dayan) – der eben die Funktion von

Federspiel – Albedo (Releasedate: 01.07.2022)

  Federspiel is Back! Die österreichische Kultband, die sich in den letzten 18 Jahren mit ihrem Spagat zwischen klassischer Blasmusik und Sound-Experiment einen festen Platz in der europäischen Bläserszene erspielt hat legt nun mit ihrem neuen Album „Albedo“ ein Werk vor, in dem die dunklen und lichten Momente der eigenartigen vergangenen Monate in Form von

Alessandro Tedesco – Magma (Releasedate: 15.07.2022)

Der Auftritt von Alessandro Tedesco mit Dave Douglas vor der Kulisse des Vesuv-Vulkans im letzten Sommer beim „Pomigliano Jazz“ war so intensiv, dass er sich von diesem Konzert für sein neues Album „Magma“ inspirieren ließ, sein zweites für das italienische Label Tuk Music. Es ist ein Konzeptalbum über „den“ Vulkan, einen zentralen Ort, um den

Dino Rubino – Gesuè (Releaseday: 15.07.2022)

Gesuè ist das sechste Kapitel von Dino Rubinos endloser Suche nach der Essenz der Musik. Rubino ist einer der schillerndsten Künstler der neuen Generation italienischer Jazzmusiker. Sein neues Album erscheint nun wieder auf dem von Paolo Fresu kuratiertem Label „Tuk Music“. „Dieses Album und dieses Projekt sind meinem Vater gewidmet“, sagt Rubino. „Es war nichts,

V.A. – The Coronation of Her Majesty Queen Elizabeth II (Releasedate: 27.05.2022)

The Coronation of Her Majesty Queen Elizabeth II at Westminster Abbey 2nd June 1953 Choirs of Westminster Abbey, St. George & St. Paul   70 Jahre „God save the Queen!“ Chormusik und Fanfaren zur Krönung von Queen Elizabeth II Werke von Ralph Vaughan Williams, Georg Friedrich Händel, Herbert Howells, William Walton, Louis Bourgeois, Ernest Bullock,

Maria Cefalà – Discovering Bach (Releasedate: 03.06.2022)

Paolo Fresus Beziehung zur klassischen Musik ist seit jeher intensiv und produktiv: Sie hat sich im Laufe der Jahre durch Neuinterpretationen des Repertoires von Bach, Händel, Monteverdi, Rossini, Bellini sowie durch die Zusammenarbeit mit Mario Brunello, Giovanni Sollima, I Virtuosi Italiani Orchestra, dem italienischem Kammerorchester Solisti Veneti und dem Orchestra da Camera di Perugia manifestiert.

Viviane – Quando Tiveres Tempo (Releasedate: 03.06.2022)

  Viviane ist eine portugiesische Sängerin, Songwriterin und Flötistin mit einer auffallend charismatischen Stimme. Ihre Musik ist aufgrund ihrer portugiesischen und französischen Wurzeln von Fado, Chanson, Tango, Jazz-Manouche und anderen mediterranen Einflüssen geprägt, was zu einer bemerkenswerten musikalischen Karriere geführt hat. Acht Jahre nach ihrem letzten Album „Dia Novo“ und fünf Jahre nach dem Album

FLO – Brave Ragazze (Releasdate: 20.05.2022)

  Brave Ragazze ist das neue Album der neapolitanischen Singer-Songwriterin Flo, das am 20. Mai bei SoundFly/EDEL erscheint. Flo sagt über ihr Album: „Wenn man singt, was man schreibt, kennt man bereits die Wahrheit, man weiß bereits, wie die Dinge gelaufen sind. Man weiß alles. Die Herausforderung besteht darin, dass alles zu nehmen und es

Bertrand Chamayou – Vingt Regards Sur l’Enfant-Jésus (Releasedate: 03.06.2022)

  Bertrand Chamayou  –  Vingt Regards Sur l’Enfant-Jésus Olivier Messiaen: Vingt Regards sur l’Enfant-Jésus ▪ Anthony Cheung: Sonata in B minor S.178 ▪ Tristan Murail: Cloches d’adieu, et un sourire… in memoriam Olivier Messiaen ▪ György Kurtág: Humble regard sur Olivier Messiaen ▪ sowie Werke anderer Komponisten   Fresko aus Vogelgesang und Orgelregistern: Pianist Bertrand

Cafè Drechsler – Let it touch you (Releasedate 27.05.2022)

  CAFÉ DRECHSLER  “LET IT TOUCH YOU”  Das Jubiläumsalbum zum 20jährigen Bestehen der international nach wie vor aktiven Jam Band aus Österreich erscheint mit 2 Jahren Verspätung am 27. Mai dieses Jahres auf dem deutschen Label www.o-tonemusic.de Und ja, es handelt sich um eine sogenanntes “richtiges” Album und nicht bloß um eine beliebige Aneinanderreihung verschiedener

Manuel Hermia – freetet (Releasedate: 27.05.2022)

  Manuel Hermia setzt sein liberales Abenteuer mit Freetet fort, einem modernen Quintett, das seine beiden langjährigen Weggefährten (Manolo Cabras und Joao Lobo) und eine hochkarätige Bläsergruppe (Manuel Hermia, Samuel Blaser und Jean-Paul Estiévenart) zusammenbringt, um die Frage der Freiheit durch das Prisma des Free Jazz zu erkunden. Wir brauchen Manuel Hermia nicht mehr vorzustellen,

Pat Metheny Tour – Jazz Nights 2022

  Pat Metheny lebt den Geist des Jazz wie niemand sonst zurzeit: Der Weltstar der Jazzgitarre ist von schier unermüdlicher Neugier und einem Innovationsgeist getrieben, der geradezu sinnbildlich für diese Musikform steht. Im Lauf seiner Karriere hat er sowohl als Instrumentalist wie Komponist kontinuierlich neue Territorien für sein Instrument erschlossen. In seinem Spiel verbinden sich

Jakub Józef Orliński & Michał Biel – Farewells (Releasedate 06.05.2022)

  Farewells Jakub Józef Orliński Michał Biel   Polnischer Kunstliedschatz Album Farewells von Countertenor Jakub Józef Orliński Ein „Shooting-Star der Opernszene“, so feierte NDR Kultur den Countertenor Jakub Józef Orliński, bekannt „als überragender Interpret der Musik von Purcell, Vivaldi und Händel“. Mit seinem neuen Album Farewells wendet sich Orliński nun den selten aufgeführten Kunstliedern seiner

Yoav Levanon – A Monument for Beethoven (Releasedate: 06.05.2022)

  A Monument for Beethoven: Liszt, Chopin, Mendelssohn, Schumann Yoav Levanon Beethoven aus der Sicht von Liszt und Mendelssohn: Das Debüt-Album des 17-jährigen Pianisten Yoav Levanon „Er hat alles, um einer der besten Pianisten dieses Jahrhunderts zu werden“, schrieb das Musikmagazin Diapason über Yoav Levanon. Jetzt bringt der 17-Jährige sein Debüt-Album A Monument for Beethoven

Astor Piazzolla – The American Clavé Recordings (Releasedate: 06.05.2022)

  Nonesuch veröffentlicht eine remasterte Astor Piazzolla Edition: Astor Piazzolla: The American Clavé Recordings zum ersten Mal auf Vinyl und als CD-Box   Astor Piazzolla: The American Clavé Recordings (remastered) 3 CDs, 3 LPs, digital VÖ: 6.5.2022 Nonesuch Records (Warner Music)   Das Set zeigt die überarbeitete Edition dreier bahnbrechender Alben — einschließlich Tango: Zero

Mary Halvorson – Amaryllis + Belladonna (Releasedate: 13.05.2022)

                     Gitarristin und Komponistin Mary Halvorson debütiert auf Nonesuch Records: Zwei Alben mit neuen Kompositionen, Amaryllis und Belladonna, erscheinen am 13. Mai Amaryllis enthält insgesamt sechs Songs eines Impro-Sextetts mit Mary Halvorson, wovon drei im erweiterten Zusammenspiel mit dem Mivos Quartet entstanden; Belladonna umfasst fünf durchkomponierte,

Saetta, Francesca, Bolognini – Iridescent (Releasedate: 06.05.2022)

  SAETTA – FRANCESCA – BOLOGNINI Das Album Iridescent ist der zweite Teil des Künstlertrios Triapology, einer Band bestehend aus Vincenzo Saetta (Altsaxophon, Effekte), Ernesto Bolognini (Schlagzeug) und Giovanni Francesca (Gitarre, Effekte). Francesca ersetzt hierbei das ehemalige Bandmitglied Michele Penta. Es ist eine Besetzung, die sich durch einen ungewöhnlichen musikalischen Charakter mit einem hybriden Sound

Laila Biali – Tour 2022

  Ihr vor zwei Jahren erschienenes, schlicht mit ihrem Namen betiteltes ACT-Debütalbum bezeichnete Laila Biali als ihr ers-tes, das sie „voll repräsentiert“. Hier tritt eine markante, vielsei-tige Songwriting-Persönlichkeit zutage, die sich nicht in eine Schublade zwängen lässt und ihren Jazz fröhlich mit Pop, Soul, Latin und Blues mixt. Das Album der kanadischen Sängerin und Pianistin

Kurt Rosenwinkel – The Chopin Project (Releasedate: 22.04.2022)

  Kurt Rosenwinkel & Jean-Paul Brodbeck – The Chopin Project Kurt Rosenwinkel & Jean-Paul Brodbeck präsentieren „The Chopin Project“, eine gemeinsame Neuinterpretation von Chopins Musik für das Jazzquartett, mit Jorge Rossy am Schlagzeug und Lukas Traxel am Bass. „The Chopin Project“ erforscht Chopins zeitlos romantische Musik und spürt den unauslöschlichen Spuren nach, die sie in

Carsten Lindholm Trio – Tour 2022

  Das Carsten Lindholm Trio spielt selbst komponierte Songs gleichberechtigt neben Interpretationen von Pop-Songs. Ob King Of Pain von The Police, La la la von Sam Smith oder auch Interpretationen von Musikstücken aus der Feder von Coldplay, Alanis Morrissette oder Sting, stets findet das Carsten Lindholm Trio einen eleganten Weg diesen Welthits ihren Jazz-Stempel aufzudrücken.

Emmanuelle Haïm – 20 ans – Une nouvelle fête Baroque! (Releasedate: 22.04.2022)

  Emmanuelle Haïm und Le Concert dʼAstrée „20 ans – Une nouvelle fête Baroque!“   Jubiläumsalbum von Emmanuelle Haïm und Le Concert dʼAstrée „Eine großartige Dirigentin“, bejubelte das Gramophone Magazine bereits 2002 das erste Album von Emmanuelle Haïm und Le Concert dʼAstrée. Im November 2021 feierte die Dirigentin nun das 20-jährige Bestehen ihres Ensembles mit

Antonio Castrignanò – Babilonia (Releasedate: 08.04.2022)

  Die Musik von Antonio Castrignanò kommt aus der Ferne, nach einer langen persönlichen Suche: „Es ist ein persönliches Bedürfnis, das mich immer wieder antreibt, das Bedürfnis, die Quelle zu suchen und unseren jungen Leuten die Musik eines alten Rituals wie der Taranta näher zu bringen. Eine Musik, die voller Leben und Leidenschaft ist, die

Nils Wülker – Continiuum (Releasedate: 29.04.2022)

  Nils Wülker Continuum   Kontinuierlich wunderbar ist die Karriere des Trompeters und Komponisten Nils Wülker. Die Aufwärtskurve, die der international renommierte Musiker aus Deutschland mit seinen letzten drei Studioalben beschrieben hat, krönt jetzt sein bisheriges Meisterstück „Continuum“. Dieses orchestrale, breitleinwandige und trotzdem filigrane Album wurde im Herbst 2021 mit Wülkers hervorragender Rhythm-Section und dem

Malika Tirolien – Higher (Releasedate: 22.04.2022)

  Malika Tirolien ist eine bemerkenswerte Sängerin, Musikerin, Songwriterin und Produzentin aus Guadeloupe, die heute in Montreal lebt.  Mit ihren kreativen Kollaborationen erlangt sie internationale Aufmerksamkeit. Sie eröffnet im Gala Konzert die Jazzahead.    Malika Tiroliens neueste Veröffentlichung „Higher“ ist der zweite Teil einer Tetralogie – vier Alben, die alle jeweils ein Element Erde, Luft,

Omar Sosa & Marialy Pacheco – Manos (Releasedate: 29.04.2022)

  Kann Omar Sosa auch nach mehr als 15 Produktionen für SKIP immer noch überraschen? Er kann und wie! Mit einem neu gefundenen Format, welches ihn auf Augenhöhe musizierend mit einer der talentiertesten Pianistinnen der Jazzszene, mit der kubanischen Virtuosin Marialy Pacheco, an zwei Flügeln präsentiert. Der Journalist Thomas Kölsch beschrieb das im Beethovenhaus Bonn

Ntjam Rosie – Home Cooking (Releasedate: 29.04.2022)

  Seit der Veröffentlichung des von der Kritik hochgelobten Albums „Elle“ im Jahr 2010 hat sich die 1983 in Kamerun geborene Ntjam Rosie eine treue Fangemeinde in den Niederlanden und im Ausland aufgebaut. Für Ntjam Rosie war Musik buchstäblich alles in ihrem Leben. Aber im Laufe der Jahre wurde ihr durch die Partnerschaft und der

Eugen & Roger Cicero – Cicero, Zwei Leben eine Bühne (Releasedate: 29.04.2022)

  EUGEN CICERO / ROGER CICERO – CICERO – ZWEI LEBEN, EINE BÜHNE Der offizielle Soundtrack zum berührenden Dokumentarfilm von Kai Wessel, Katharina Rinderle und Tina Freitag enthält neben großen Hits auch sechs Titel, die bisher noch nie auf CD erschienen sind. Darunter spannende Coverversionen der alltime Soul Klassiker von Prince („Kiss“), Stevie Wonder („Have