Manuel Hermia – freetet (Releasedate: 27.05.2022)

Home » News » Manuel Hermia – freetet (Releasedate: 27.05.2022)

Manuel Hermia – freetet (Releasedate: 27.05.2022)

Posted on

 

Manuel Hermia setzt sein liberales Abenteuer mit Freetet fort, einem modernen Quintett, das seine beiden langjährigen Weggefährten (Manolo Cabras und Joao Lobo) und eine hochkarätige Bläsergruppe (Manuel Hermia, Samuel Blaser und Jean-Paul Estiévenart) zusammenbringt, um die Frage der Freiheit durch das Prisma des Free Jazz zu erkunden.

Wir brauchen Manuel Hermia nicht mehr vorzustellen, der mit zahlreichen internationalen Kollaborationen (Trio Hermia / Ceccaldi / Darrifourcq, Bahdja, Orchestra Nazionale della Luna, Slang, Majid Bekkas, Le Murmure de l’Orient, …) zum unverzichtbaren Bläser der europäischen Jazzszene geworden ist.

Freetet ist die Fortsetzung seines Trios mit Manolo Cabras und Joao Lobo, zu dem auch zwei bei Igloo veröffentlichte Alben gehören – Long tales and short Stories (2010) und Austerity … and what about rage? (2015) -, die sich bereits mit dem großen Thema der Freiheit befassten. In einer Zeit, in der wir eine ökologische, gesundheitliche und politische Krise erleben, hinterfragt der Brüsseler Saxophonist die Bedeutung dieses Konzepts durch eine Musik, die frei und freiheitsorientiert sein will. Seine Gedanken dazu kann man im Begleitheft der CD nachlesen.

Das Freetet Album ist Teil dieser Reflexion. Es versucht, ein Gleichgewicht zwischen individuellen und kollektiven Stimmen zu finden und ein Modell vorzuschlagen, das so kollaborativ wie möglich ist. Es handelt sich um eine freiheitliche Musik, in der sich Ordnung und Chaos wie in der Natur ständig die Waage halten. Die Kompositionen sind klar, aber die Arrangements sind nicht geschrieben, sondern skizzieren Richtungen, Gleichgewichte und Rollenspiele, so dass sich jeder Protagonist der Gruppe seine Stimme ständig so aneignen kann, wie er es für richtig hält.

Und das sind nicht irgendwelche Protagonisten: eine Bläsersektion, in der sich Hermia am Saxophon mit Samuel Blaser an der Posaune und Jean-Paul Estiévenart an der Trompete umgibt, unterstützt von der soliden Komplizenschaft von Manolo Cabras am Kontrabass und Joao Lobo am Schlagzeug.

 

Links

https://www.igloorecords.be/artist/manuel-hermia/?lang=en

https://www.facebook.com/manuel.hermia

https://www.instagram.com/manuelhermia/?hl=de