Pene Pati – Pene Pati (Releasedate: 25.03.2022)

Home » News » Pene Pati – Pene Pati (Releasedate: 25.03.2022)

Pene Pati – Pene Pati (Releasedate: 25.03.2022)

Posted on

 

Pene Pati
Pene Pati

Orchestre National
Bordeaux Aquitaine
Emmanuel Villaume

 

Glühend sinnlicher Klangfluss
Tenor Pene Pati mit seinem Debütalbum

„Eine Offenbarung“, nannte ihn das französische Opernmagazin Forum Opéra: seit seinem Operndebüt 2017 eroberte der samoanische Tenor Pene Pati rasant die Bühnen der Welt. Jetzt erscheint bei Warner Classics sein Debütalbum „Pene Pati“. Auf ihm präsentiert der junge Sänger sich in jenen Hauptrollen, mit denen er bereits von den USA über Moskau bis Paris triumphierte, darunter bekannte Bravourarien wie ‚La donna è mobile‘ aus Verdis Rigoletto und Nemorinos melancholisches ‚Una furtiva lagrima“ aus Donizettis Lʼelisir dʼamore. Ebenso finden sich aber auch selten gespielte Schmuckstücke auf dem Album, zum Beispiel aus Meyerbeers L’étoile du nord oder aus Rossinis Moïse et Pharaon.
„Pati singt in einem glühend sinnlichen Klangfluss, mit heldenhaften Akzenten und einer warmen, zärtlich einladenden Tiefe“, schrieb der San Francisco Chronicle zu einer Aufführung. Dort, an der San Francisco Opera, absolvierte Pene Pati mit dem Adler Fellowship Programm eine der weltweit renommiertesten Bühnenausbildungen. Der internationale Erfolg scheint den auf einer kleinen Insel mitten im Pazifik geborenen Sänger selbst am meisten zu erstaunen: „Ich stehe in der Schuld all jener, die an mich glaubten und mich dazu drängten, die Welt zu erobern. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf wünsche ich Ihnen viel Vergnügen an einem Album, auf dem ein Junge aus dem Pazifik berühmte europäische Arien singt!“
Das Orchestre National Bordeaux Aquitaine unter Emmanuel Villaume und der Chœur de l’Opéra National de Bordeaux begleiten den vielverheißenden jungen Tenor.

Arien von Giuseppe Verdi, Charles Gounod, Gioachino Rossini, Giacomo Meyerbeer,
Gaetano Donizetti und anderen

Pene Pati, Tenor; Mirco Palazzi, Bass-Bariton; Chœur de l’Opéra National de Bordeaux ;
Orchestre National Bordeaux Aquitaine; Emmanuel Villaume, Dirigent