Author: Qrious

Home » Articles Posted by Qrious

Justin Adams & Mauro Durante – Still Moving (Releasdate: 29.10.2021)

  In einem Jahr, in dem die Bewegungsfreiheit so eingeschränkt war wie nie zuvor, haben es zwei Musiker, deren Reisen ihr Lebenselixier sind, geschafft, sich zusammenzutun und eine intensive und intime Platte mit dem trotzigen Namen „Still Moving“ zu machen. Justin Adams, dessen Post-Punk-Ansatz durch eine Leidenschaft für arabischen und afrikanischen Trance/Blues bereichert wurde, und

Christina Pluhar und L‘Arpeggiata – Alla Napoletana (Releasedate: 29.10.2021)

  Rasanter Rausch der Tarantella und meeresblaue Melodien: Christina Pluhar und L‘Arpeggiata mit einem Neapel-Album Die Stadt ist seit Jahrhunderten der Inbegriff Italiens, und jeder, der ihren Namen hört, hat sofort irgendein Lied, eine Melodie im Ohr. Neapel ist ein Sehnsuchtsort, eine Metropole des Gesangs, eine Stadt mit großer barocker Operngeschichte, ein Schmelztiegel von mediterraner

Georges Cziffra – The Complete Studio Recordings 1956-1986 (Releasedate: 29.10.2021)

  Georges Cziffra – Meisterschaft und Fantasie The Complete Studio Recordings zum 100. Geburtstag Die vorliegende Box vereint alle Studioaufnahmen des ungarisch-französischen Pianisten Georges Cziffra (1921-1994) für EMI und Philips: Von seiner ersten LP, die 1956 erschien, als er in Paris ankam, bis zu den letzten Sessions in der Kapelle von Senlis 1986, wenige Jahre

Alan Clark – Backstory (Releasedate: 29.10.2021)

  Alan Clark ist eine faszinierende Ausnahme in der Rockmusik: ein Keyboarder, der klassisches Klavier in der Rock- und Popszene hoffähig gemacht hat. International berühmt wurde er durch seine Rolle bei den Dire Straits, der er 1980 beitrat und die zu einer der größten Bands der Welt aufstieg. Er gehörte den Dire Straits, neben Mastermind

Nomfusi – The Red Stoep (Releasedate: 05.11.2021)

  NOMFUSI The power vocalist from South Africa Die Seele Afrikas trifft auf das Feuer der Township Music, Soul & Afropop – heraus kommt dabei pures Dynamit. Mit einer gigantischen Stimme, einer großen Portion Charme sowie elektrisierender Bühnenpräsenz gibt es nur großartiges über die zierliche Sängerin Nomfusi zu berichten. Aus dem Elend Südafrikanischer Townships ist

FEE. – FEE. & hr-Bigband live (Releasedate: 05.11.2021)

  Am 5. November 2021 erscheint mit „FEE. & hr-Bigband live“ das neue Album der Frankfurter Sängerin und Songschreiberin. Es dokumentiert die ungewöhnliche wie gelungene Zusammenarbeit von FEE. mit der hr-Bigband in feinsinnigen Arrangements von Rainer Tempel. Das war ganz sicher die beste Entscheidung, die Fee Mietz treffen konnte. Trotz Vertrag bei einer großen Plattenfirma

Wynton Marsalis & Jazz At Lincoln Center Orchestra – JazzNights Tour 2021

  Wynton Marsalis ist eine Marke. Einer der besten Trompeter des Jazz, ist er laut seinem klassischen Kollegen Maurice André sogar »möglicherweise der größte Trompeter aller Zeiten.« Gleichzeitig ist der neunfache Grammy-Gewinner und Pulitzer-Preisträger, der im Oktober dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feiert, der wohl rührigste Missionar des Jazz. Mit seinem ›Jazz At Lincoln Center

Falkevik – New Constellations (Releasedate: 17.09.2021)

  “Wow, das sticht heraus, und zwar ohne Frage. […] Originell, spannend, unterhaltsam – so kann Jazz die Massen erreichen.” – LP Magazin Das norwegische Piano-Trio Falkevik veröffentlicht am 17. September sein zweites Album „New Constellations“. Die erste Single des Albums, „Amplify Me“, wurde bereits am 30. April veröffentlicht. Videoclip zur Single: https://youtu.be/kxUAqkKjYFM Ihr von

Niamh Regan – Hemet (Releasedate: 24.09.2021)

  In ihrer Heimat Irland wurde Niamh Regans Debüteinspielung „Hemet“ bereits 2020 sowohl von Kritikern als auch von Musikliebhabern zum „Album des Jahres“ gekürt. Jetzt schickt die Singer-Songwriterin aus dem Westen der grünen Insel ihren „Hemet“-Albumeinstand auch hierzulande auf Signalkurs. Für die junge Frau mit der großen Stimme ist Musik nämlich vor allem Senden und

Joschi Schneeberger – reiselust (Releasedate: 24.09.2021)

  Ein neues Kapitel für die Band von Joschi Schneeberger: seit sein Sohn Diknu Schneeberger eigene Wege eingeschlagen hat, entstand das neue Quartett. Mit von der Partie: die treuen Weggefährten Aaron Wonesch, der geniale Pianist, Latin Percussionist und Cuba-Spezialist Anton Mühlhofer und Jazz-Gitarrist Martin Spitzer! Alle Bandmitglieder haben diesmal eigene Kompositionen beigesteuert und kommen natürlich

Hans Koller – Free Sound Quintet (Releasedate: 24.09.2021)

  Im Jahre 1970 kehrte Hans Koller nach 20 Jahren Tätigkeit im Ausland wieder nach Wien zurück und suchte für seine avantgardistischen Musikideen junge Musiker. Diese fand er in dem Keyboarder Albert Mair, dem Gitarristen Costa Lukacs und dem Schlagzeuger Karl Prosenik. Alle drei waren zu der Zeit im Mainstream-Jazz „zu Hause“. Die ersten Proben

Wilhelm Furtwängler – The Complete Wilhelm Furtwängler on Record (Releasedate: 24.09.2021)

  The Complete Wilhelm Furtwängler on Record   Das Schallplatten-Vermächtnis des Klassik-Titans: Furtwänglers Live- und Studioaufnahmen in einer umfangreichen Edition Wilhelm Furtwängler ist ein musikalischer Titan, einer der größten Dirigenten des 20. Jahr-hunderts. Einige würden sagen, er ist der größte von allen. Als überragender, unnachahmli-cher Interpret des deutsch-österreichischen symphonischen Repertoires und von Wagners Musikdramen bleibt

Lea Desandre – Amazone (Releasedate: 01.10.2021)

  Mutige Kriegerinnen der Barockmusik Lea Desandre debütiert mit dem Album Amazone Lea Desandres Solo-Debüt-Album bei Erato basiert auf Werken der Barockmusik, die eigens über die Amazonen, jenes mythische Kriegerinnenvolk, verfasst wurden. Amazone erkundet in 26 abwechslungsreichen Titeln – darunter viele Weltersteinspielungen – wie Komponisten der damaligen Zeit den Charakter der Amazonen musikalisch darstellen. Es

Demian Dorelli – Pink Moon (Releasedate: 01.10.2021)

  Demian Dorelli’s stylish new readings of the songs on Nick Drake’s third album Pink Moon third album remind us that the gifted English singer-songwriter, who ended his life in 1974 aged just 26, was so much more than a folk guitarist. Even in the bleak and desolate moments towards the end of his life

Guano Padano – Back and Forth (Releasedate: 08.10.2021)

  Back and Forth An ancient legend from 2012, a true legend, has it that Bill Frisell happened to hear a Guano Padano record when he was in the States, and that he was bowled over by their cinematic sound; warm, vibrant, full of movie references and visionary in its originality. And that just a

Stewart Copeland & Ricky Kej – Divine Tides (Releasedate: 08.10.2021)

  Ricky Kej und Stewart Copeland, zwei augenscheinlich gegensätzlich wirkende Künstlercharaktere, haben für ihr gemeinsames Album-Projekt „Divine Tides“ die Kreativköpfe zusammengesteckt. Ihr Plan: Das Organisieren von Klanglandschaften, basierend auf einerseits feinmotorischen, andererseits wuchtigen Pulsmustern. Gepaart mit satten Ambient-Texturen und großem Melodienreichtum, zollt „Divine Tides“ sowohl der Natur als auch der Anpassungsfähigkeit der Spezies Mensch musikalisch

Camille Saint-Saëns – Camille Saint-Saëns Edition (Releasedate: 15.10.2021)

  Die Erkundung eines großen Franzosen: Die Camille Saint-Saëns Edition auf 34 CDs In einer bemerkenswert langen und glanzvollen Karriere begeisterte Camille Saint-Saëns als Pianist und Organist das Publikum auf der ganzen Welt. Er prägte das Musikleben in Frankreich und bereicherte eine Vielzahl an Genres um etwa 600 Werke, die alle Zeugnis von der Meisterschaft

Quatuor Ébène – ‘round midnight (Releasedate: 15.10.2021)

  Traumklänge und nächtliche Abgründe: Das Quatuor Ébène und sein Album ‘round midnight   Wenn das renommierte und vielfach preisgekrönte Quatuor Ébène spielt, dann kann man mehr erwarten als ehrwürdiges Kammermusikrepertoire – das die Vier freilich neben all ihren stilistischen Ausflügen ebenfalls unnachahmlich zu interpretieren wissen: Das aktuelle Album ‘round midnight vereint die vielen Seiten

Nikolaus Harnoncourt – Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem (Releasedate: 22.10.2021)

  Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem Nikolaus Harnoncourt Concentus Musicus Wien   Der Klassiker neu remastert: Mozarts Requiem in der legendären Aufnahme von Nikolaus Harnoncourt von 1981 „Hier kann ich Mozarts eigener Stimme lauschen“, sagte Nikolaus Harnoncourt einst über das Requiem des großen Komponisten. Zum fünften Todesjahr des Stardirigenten legt Warner Classics Harnoncourts viel gewürdigte Interpretation

Philippe Jaroussky – À sa guitare (Releasdate: 08.10.2021)

  À sa guitare Philippe Jaroussky Thibaut Garcia Eine Reise durch Zeit und Raum: Das Album À sa guitare von Philippe Jaroussky und Thibaut Garcia Das erste gemeinsame Album von Countertenor Philippe Jaroussky und Gitarrist Thibaut Garcia erhielt seinen Namen nach einem Lied von Francis Poulenc, eines französischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Aber der Bezugsrahmen

Wolfgang Haffner’s Dreamband – Jazz Nights 2021

  WOLFGANG HAFFNER’S DREAMBAND JAZZNIGHTS 2021 »Ich habe einen Traum« heißt eine Serie in der Wochenzeitung Die Zeit. Es ist ein berühmtes Zitat des afrikanisch-amerikanischen Bürgerrechtlers Dr. Martin Luther King, Jr., das in diesen Artikeln Politiker*innen, Künstler*innen, Sportler*innen und andere Träumer*innen anregt davon zu erzählen, was sie denken und wovon sie träumen. Würde man Wolfgang

Orchester der Kulturen – A World Symphony (Releasedate: 29.07.2021)

  Das Orchester der Kulturen.   2010 in Stuttgart gegründet ist das „Orchester der Kulturen“ ein weltweit einmaliges Orchester, das klassische Sinfonik und mitreissende Rhythmen mit ethnischen Instrumenten und Sängern aus aller Welt zu einem neuen musikalischem Klangerlebnis verbindet. Das Leitmotiv, Kulturen der ganzen Welt musikalisch zu vereinen, führt durch das Kombinieren der unterschiedlichsten Instrumente

Pat Metheny – Side-Eye NYC (V1.IV) (Releasedate: 10.09.2021)

  Im Gegensatz zu den meisten seiner Kolleginnen und Kollegen, hat sich Gitarrenvirtuose Pat Metheny auch nach all den Jahren eine Sache bewahrt: seine Unberechenbarkeit. Ein neues Metheny-Album – das kann im Grunde genommen alles Mögliche bedeuten; man weiß im Vorfeld nie, wie es klingt. Als einziger Musiker, der ein ganzes Dutzend seiner insgesamt 20

Omer Klein – Personal Belongings (Releasedate: 17.09.2021)

  Omers persönlichstes Album – musikalische Momente im Pandemie-Jahr   Omer Klein, der „zu einer kleinen Schar von Meisterpianisten gehört“ (Süddeutsche Zeitung), lädt auf seinem neuen, bislang persönlichsten Album zu einer feinsinnigen Beobachtung des Istzustands der Welt ein. Während des Pandemie-Jahres 2020 entstanden, spiegeln die zehn Stücke Kleins Realität als Mensch, Pianisten, Komponist, Bandleader, Vater

Carrousel – Cinq (Releasedate: 03.09.2021)

  Leichter und eingängiger Pop mit Charme aus der französischen Schweiz. Das Duo Carrousel präsentiert ihr neues Album „Cinq“. Die zwölf belebenden Songs sorgen wie ein frischer Wind für wohltuende Überraschungen. Getragen von eleganten Melodien erforscht das Duo mit ihrer Musik die Energie des Pops. Die mit Poesie versetzten Texte vermitteln Gefühle, greifen diverse Momente

Markus Stockhausen Group – Tales (Releasedate:27.08.2021)

  TALES Was für einen Unterschied macht es für Musik, ob sie komponiert oder improvisiert ist? Was für einen Unterschied macht es für eine Erzählung, ob sie mündlich vorgetragen oder schriftlich festgehalten wird? Markus Stockhausens Quartett-Album „Tales“ legt solche Fragen nahe und gibt mehr als eine Antwort. Musik existiert virtuell auf Tonträgern, in Partituren, in

Martin Tingvall – When Light returns (Releasedate: 30.07.2021)

  Martin Tingvall, der sich in Genres wie Filmmusik, Klassik, Jazz oder Pop gleichermaßen bewegt, spielt auf diesem Album scheinbar einfach klingende, ergreifend schöne Melodien, die mal Assoziationen von Klassik herbeizaubern, mal seine Herkunft aus der skandinavische Volksmusik spiegeln und im nächsten Moment der Improvisationsfreiheit des Jazz nahestehen. Längst hat er gängige Genregrenzen hinter sich

Emmanuel Pahud – Mozart & Flute in Paris (Releasedate: 09.07.2021)

  Emmanuel Pahud in Paris: Werke mit Soloflöte aus verschiedenen Jahrhunderten  Das Doppelalbum Mozart & Flute in Paris versammelt neun fesselnde Werke, die alle ihren Ursprung in Paris haben und in denen eine Soloflöte zu hören ist. Emmanuel Pahud wird von seinen Kollegen der Bläser-Supergroup Les Vents Français – dem Oboisten François Leleux (hier auch

Insula Orchestra Laurence Equilbey – Louise Farrenc Symphonies 1 & 3 (Releasedate: 09.07.2021)

  Die sinfonischen Welten der Louise Farrenc: Das neue Album des Insula Orchestra unter Laurence Equilbey   Als komponierende Frau im 19. Jahrhundert ernst genommen zu werden, war schwer, fast unmöglich. Der Französin Louise Farrenc (1804-1875), als Pianistin und schöpferische Musikerin gleichermaßen hochbegabt, gelang es trotzdem. Laurence Equilbey und das Insula Orchestra machen sich mit

Josquin & the Franco-Flemish School [34-CD-Box] (Releasedate: 09.07.2021)

  ·         Zum 500. Todestag von Josquin des Prez (27. August 2021) ·         34 CD umfassende Box inkl. zahlreicher CD-Premieren ·         Werke von Binchois, Dufay, des Prez, de La Rue, Isaac, de Lassus, Willaert, de Wert u.a. ·         Mit: Ensemble Gilles Binchois, Taverner Consort, The Hilliard Ensemble, The King’s Singers Die Vokalpolyphonie auf ihrem Höhepunkt: