Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings ( 14.10.2022)

Home » News » Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings ( 14.10.2022)

Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings ( 14.10.2022)

Posted on

 

Claudio Arrau

The Complete
Warner Classics Recordings

• Remastered in HD
• inkl. 4 Erstveröffentlichungen

„Ich versuche so zu spielen, wie eine Katze springt“
Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings

„Ich versuche so zu spielen, wie eine Katze springt“, beschrieb der legendäre Pianist Claudio Arrau seine Zielsetzung. „Es muss vollkommen natürlich sein. Ich habe mir versprochen, dass, wann auch immer ich spüre, dass sich Routine in mein Spiel schleicht, ich aufhören werde“. Unter dieser Prämisse erarbeitete sich Arrau ein schier unglaubliches Repertoire.
The Complete Warner Classics Recordings bildet nun auf 24 CDs vier Jahrzehnte seiner sich über 80 Jahre erstreckenden Bühnenkarriere ab. Die Einspielungen, die von 1921 bis 1962 für heute zu Warner Classics gehörende Labels sowie die BBC entstanden, wurden jetzt in HD-Qualität neu aufgelegt.
Der 1903 in Chile geborene Musiker „strebte in seinem Spiel danach, das Beste zu vereinen, was die Aufführungstraditionen des 19. und 20. Jahrhunderts zu bieten hatten“, schrieb Gramophone. Auf diese Zeit konzentriert sich auch die jetzige Edition und präsentiert unter anderem Kompositionen von Beethoven, Chopin, Schubert und Brahms. In der Sammlung finden sich auch vier Erstveröffentlichungen, es sind Aufnahmen Arraus aus den 50ern von Liszt, Chopin und Beethoven. Eine kleine Sensation, denn das Spezialgebiet des Pianisten waren „die Werke Liszts, denen er eine seltene Kombination von körperlicher Kraft und philosophischer Einsicht verlieh, sowie Beethoven, dessen Sonaten und Concerti er mit einem apollinischen Atem spielte“, erinnerte sich die New York Times in ihrem Nachruf auf den 1991 verstorbenen Claudio Arrau.
Den Tastenvirtuosen begleitet das Philharmonia Orchestra unter Leitung von Dirigenten wie Otto Klemperer.

 

Werke von Beethoven, Chopin, Schubert, Schumann, Brahms, Busoni, Debussy, Liszt, Grieg u.a.

Claudio Arrau (Klavier)
Philharmonia Orchestra; Otto Klemperer (Dirigent); Carlo Maria Giulini (Dirigent); Alceo Galliera (Dirigent)