Diknu Schneeeberger – Feuerlicht (Releasedate: 08.06.2018)

Home » News » Diknu Schneeeberger – Feuerlicht (Releasedate: 08.06.2018)

Diknu Schneeeberger – Feuerlicht (Releasedate: 08.06.2018)

Posted on

10-jähriges Bühnen-Jubiläum
Das Diknu Schneeberger Trio feiert mit diesem Album sein 10-jähriges Bühnen-Jubiläum. Dabei ist das Gypsy Gitarren Genie, das dem Trio seinen Namen gibt, erst in seinen Endzwanzigern! Auf diesem vierten Album (alle bisherigen Alben erschienen über o-tone music/edel:kultur) sind viele der Kompositionen aus seiner eigenen Feder, was das Ganze noch persönlicher macht. Sein Gitarrenspiel besticht nach wie vor durch unglaubliche Klarheit, melodische Finesse und unglaubliche Virtuosität. Das Trio, mit Martin Spitzer als zweitem Gitarristen und Diknus Vater
Joschi Schneeberger am Bass, ist (natürlich) sehr gut eingespielt, haben die drei doch auch in den letzten Jahren hunderte Konzerte bestritten. Es gibt einige Bass-Soli auf der CD, die vom Können des Vaters zeugen und uns verstehen lassen, wo Diknus außerordentliches Talent herkommt. Des Weiteren stammen einige Kompositionen u.a. von Django Reinhardt, Stochelo Rosenberg und sogar von Edward Grieg! In den Liner Notes erklärt der Gitarrenvirtuoso genau, wem er seine Songs gewidmet hat: seinen Ahnen, seiner Mutter… Das Album strahlt eine sprudelnde Kraft und Lebendigkeit aus und ist trotz der Treue zur Gypsy Music sehr abwechslungsreich leicht. Er selbst sagt dazu: „Viele der Kompositionen auf diesem Tonträger sind von mir, wobei „Abenteuer Erde“ allen Erdbewohnern gewidmet ist. „Ninu“ ist meiner lieben Freundin Nina gewidmet, der ich unendlich viel Liebe und Unterstützung verdanke. „Feuerlicht“ ist meinen Ahnen gewidmet als Dank, dass sie mir Ihre Musikalität so großzügig verliehen haben. Martin und ich schrieben „Friends“, um unserer musikalischen Freundschaft Ausdruck zu verleihen. Das Lied „Miri Dai“ ist meiner gütigen Mutter gewidmet, ohne die ich heute nicht leben würde.“

Tracklist
01. Abenteuer Erde 5:28
02. Ninu 4:27
03. Miri Dai 3:45
04. Dream of You 3:53
05. Feuerlicht 4:29
06. Coquette 2:57
07. Danse Norvegienne 4:00 08. Frische Minze 2:21
09. Friends 5:16
10. Apple Indirect 2:26
11. Indifference 2:54
12. Bodhinko 5:35
13. Tears & Rumba Sunset 6:40

Line-Up
Diknu Schneeberger – Gitarre
Martin Spitzer – Rhythmusgitarre
Joschi Schneeberger – Kontrabass

Live
13.04.18 A-Stift Göttweig – Brunnensaal
27.04.18 A-Imst/Tirol – Ausstellungseröffnung der Hörmanngalerie
28.04.18 A-Imst/Tirol – Glenthof
05.05.18 A-Wien – Jazzfest im Festsaal des Amtshauses
10.05.18 A-Maria Enzersdorf – Jazzclub Route 66
15.05.18 A-Wien – Jazzland
16.05.18 A-Wien – Jazzland
18.05.18 Bad Kreuznach – Jazzkeller im Kurhaus
27.05.18 A-Wien – Wimbergers Jazzbrunch
23.06.18 Bingen – Bingen Swingt
29.06.18 A-Bruck/Leitha – Seidl-Keller
03.08.18 Weilburg – Schlosskonzerte
04.08.18 A-Linz – Arkadenhof
29.08.18 A-Wien – Jazzland
30.08.18 A-Wien – Jazzland
18.10.18 Grünwald – Hubertus Lindner Saal des Bürgerhauses Römerschanz
19.10.18 Wangen – Jazzpoint
23.10.18 A-Wien – Ehrbar Saal
19.11.18 A-Wien – Jazzland
20.11.18 A-Wien – Jazzland