Viviane – Quando Tiveres Tempo (Releasedate: 03.06.2022)

Home » News » Viviane – Quando Tiveres Tempo (Releasedate: 03.06.2022)

Viviane – Quando Tiveres Tempo (Releasedate: 03.06.2022)

Posted on

 

Viviane ist eine portugiesische Sängerin, Songwriterin und Flötistin mit einer auffallend charismatischen Stimme. Ihre Musik ist aufgrund ihrer portugiesischen und französischen Wurzeln von Fado, Chanson, Tango, Jazz-Manouche und anderen mediterranen Einflüssen geprägt, was zu einer bemerkenswerten musikalischen Karriere geführt hat.

Acht Jahre nach ihrem letzten Album „Dia Novo“ und fünf Jahre nach dem Album „Viviane Canta Piaf“, in dem sie einer ihrer größten Referenzen Tribut zollt, kehrt Viviane mit „Quando Tiveres Tempo“ zurück, einem großartigen Album, das ihre Musik und ihre Worte feiert… aber auch ihre ganz persönliche Vorstellung davon, wie ihre eigene und scheinbar unübertragbare Musiksprache ein perfektes Echo in der Kunst anderer portugiesischer Autoren (Komponisten und Dichtern) ihrer eigenen oder sogar einer neuen Generation finden kann.

Quando Tiveres Tempo“ ist immer kohärent und dennoch offen, faszinierend und voller instrumentaler und orchestraler Überraschungen. Viviane navigiert durch ihren musikalischen Referenzatlas und erweitert ihn: mit der Freiheit des angelsächsischen Pop, der Melancholie des Fado, der Eleganz des Chansons, der Meeresbrise der mediterranen Genres, der Erinnerung an die ländliche Musik, den Gewürze Afrikas und Brasiliens…

In „Quando Tiveres Tempo“ wird Viviane (Gesang und Flöte) in allen Liedern von Tó Viegas (portugiesische Gitarre), João Vitorino (akustische und elektrische Gitarre), Filipe Valentim (Keyboards), Ivo Martins (Schlagzeug und Perkussion) und Bruno Vítor (Kontrabass und elektrischer Bass) begleitet, neben einer üppigen Schar von illustren Gastmusikern, darunter José Manuel Neto, Bernardo Couto, Ricardo Martins, Tiago Rêgo, O Gajo, Nélson Conceição, Amadeu Magalhães sowie der Kinderchor des Konservatoriums von Olhão.

 

Aufgenommen von Tó Viegas im ZIPMIX – Studio, abgemischt von João Martins und gemastert von Rui Dias (Master Mister), war die Musikproduktion die Aufgabe von Tó Viegas und dem mehrfach ausgezeichneten brasilianischen Produzenten Alê Siqueira, der im Laufe seiner Karriere mit Elza Soares, Tom Zé, Arnaldo Antunes, Chico Buarque, Caetano Veloso, Mayra Andrade oder Cheikh Lô gearbeitet hat und für die Produktion von Platten der Tribalistas, Omara Portuondo und Carlinhos Brown mit Latin-Grammys ausgezeichnet wurde.

 

„Quando Tiveres Tempo“ folgt auf eine umfangreiche Diskografie von Viviane, die die letzten vier Jahrzehnte der portugiesischen Musik maßgeblich geprägt hat. Zunächst mit der in Portugal sehr erfolgreichen Pop/Rock-Band „Entre Aspas“ („Entre S.F.F.“, 1993, „Lollipop“,1995, und „Edelweiss“,1997, „Loja dos Sonhos“, 1999 und www.entreaspasaovivo.com, 2000) –

und dann mit den Projekten „Linha da Frente“ („Linha da Frente“, 2002) , „Camaleão Azul“ („O Sul“, 2003) und „Rua da Saudade“ („Canções de Ary dos Santos“, 2009).

Als Solokünstlerin hat Viviane bisher die Alben „Amores Imperfeitos“ (2005), „Viviane“ (2007), „As Pequenas Gavetas do Amor“ (2010), „Dia Novo“ (2014), „Confidências“ (2015), „Viviane Canta Piaf“ (2017) und nun „Quando Tiveres Tempo“ veröffentlicht.

 

CREDITS

Music production by Tó Viegas und Alê Siqueira

Recorded by Tó Viegas im ZIPMIX – Studio

Mixed by João Martins

Mastered by Rui Dias (Master Mister)

Photography by Ron Isarin

Graphic Design by Mike Pires

 

Besetzung:

Viviane (Gesang und Flöte)

Tó Viegas (portugiesische Gitarre)

João Vitorino (akustische und elektrische Gitarre)

Filipe Valentim (Keyboards)

Ivo Martins (Schlagzeug und Perkussion)

Bruno Vítor (Kontrabass und elektrischer Bass)

 

Gastmusiker:innen:

José Manuel Neto (portugiesische Gitarre in „Quando Tiveres Tempo“) Bernardo Couto (portugiesische Gitarre in „Mundo Digital“) Ricardo Martins (portugiesische Gitarre in „Com o Fogo não se Brinca“) Tiago Rêgo (Perkussion) O Gajo (Viola Campaniça in „Oh! Meu Pequeno País“) Nélson Conceição (Akkordeon in „Oh! Meu Pequeno País“) Amadeu Magalhães (Cavaquinho in „Oh! Meu Pequeno País“) Kinderchor des Konservatoriums von Olhão (in „Mundo Digital“)

 

Tourdaten im Sommer 2022:

13.05.22 POR-Benedita

22.06.22 DE-Offenburg – Reithalle

23.06.22 DE-Neuwied – Abtei Rommersdorf (Mittelrhein Musik Festival)

24.06.22 DE-Ravensburg

25.06.22 DE-Dortmund – domicil tbc

 

Links

Offizielle Website www.viviane.pt

Youtube Channel www.youtube.com/vivianeparra

Spotify https://open.spotify.com/artist/viviane

Facebook www.facebook.com/viviane.artist

Instagram www.instagram.com/vivianeartist