Redi Hasa – My Nirvanna (Releasedate: 11.11.2022)

Home » News » Redi Hasa – My Nirvanna (Releasedate: 11.11.2022)

Redi Hasa – My Nirvanna (Releasedate: 11.11.2022)

Posted on

 

Als in Tirana, der Hauptstadt von Albanien, die Lieder von Nirvana ertönten, litt das Land der Adler gerade unter den Folgen des Bürgerkriegs. In den Wirren des Zusammenbruchs des kommunistischen Regimes, das ein halbes Jahrhundert lang die gesamte westliche Musik, von den Beatles bis zu Milli Vanilli, verboten hatte, traute sich kaum jemand aus dem Haus. Dennoch zirkulierte die verbotene Musik im Untergrund, so geheim und kostbar wie ein Audio-Samizdat. Die jungen Albaner wussten nichts über die typischen Elemente des Grunge, nichts über Angorapullover und karierte Flanellhemden.
Unter diesen jungen Musikern befand sich Redi Hasa. Tagsüber studierte er am Musikkonservatorium von Tirana auf einem vom Staat zur Verfügung gestellten Cello. Nachts spielte er auf dem einzigen E-Bass der Stadt, den ihm sein älterer Bruder aus Italien geschickt hatte. Dort, in diesen nächtlichen Sessions zwischen rauchenden Bunkern und herausgerissenen Drahtzäunen, forderten die Nirvana-Songs ihre Wahrheit heraus. Seitdem sind viele Jahre vergangen.

Als Cello-Solist in der Band von Ludovico Einaudi tourt Redi weltweit oder nimmt mit Rockstars wie Robert Plant auf. Doch jedes Mal, wenn er sich mit seinem Cello auseinandersetzt, holt er die Geschichten hervor, die sein Instrument wie Kronjuwelen hütet. Dies ist der Fall bei „The stolen cello“, Redis erstem Soloalbum. Jetzt spielt er „sein“ Nirvana und verwandelt ihre Stacheldrahtmelodien, ihre Verlorenheit, ihre Gefährdung in einen majestätisch menschlichen Klang.

Redi Hasa ist ein Zauberer des kantablen Spiels und ein Meister der virtuosen Spielfreude.
Der in eine musikalische Familie hineingeborene albanische Cellist und Komponist Redi Hasa begann im Alter von sieben Jahren mit dem Cellostudium an der Musikschule „Virtuosi of Tirana“.
Er schloss die Akademie der Schönen Künste in Tirana 1998 ab und erhielt ein Stipendium für das Musikkonservatorium „Tito Schipa“ in Lecce, Italien, wo er 2007 einen weiteren Abschluss erhielt.
Redis herausragendes Talent trug bald zur so genannten Wiederbelebung der traditionellen Musik in Süditalien bei, indem er mit den bekanntesten Musikern aus Taranta zusammenarbeitete.
.
Er arbeitete auch mit dem Kocani Orkestar von König Naat Veliov, Ambrogio Sparanga, Boban Markovic, Bobby McFerrin, Paolo Fresu und anderen zusammen… Mit dem Organisten Claudio Prima gründete er die Projekte „Adria“ und „Bandadriatica“, mit denen er auf vielen Musikfestivals in Europa auftrat. 2008 trat er dem „Notte Della Taranta Orchestra“ bei, das nacheinander von folgenden Dirigenten geleitet wurde: Mauro Pagani, Ludovico Einaudi, Goran Bregovic und Giovanni Sollima. Im Jahr 2010 gründete er ein sehr erfolgreiches Duo mit der Sängerin Maria Mazzotta, der ehemaligen Frontfrau der Taranta-Truppe Canzoniere Grecanico Salentino, mit dem er zwei Alben aufnahm und bei vielen internationalen Festivals auftrat.

Seit 2012 ist Redi Mitglied der Band von Ludovico Einaudi, mit der er auf dessen Album „In A Time Lapse“ und auf seinen weltweiten Tourneen zu hören ist. Redi Hasas zweites Soloalbum erscheint bei Ponderosa Music Records.

SINGLES + VIDEO

1. SMELLS LIKE TEEN SPIRIT: release date September 16th, 2022
2. HEART BOX: released date September 30th, 2022
3. IN BLOOM: release date October 14th, 2022
4. COME AS YOU ARE: released date October 28th, 2022

Links

• Website: https://www.redihasa.com/
• FB: https://www.facebook.com/redihasaofficial/
• Instagram: https://www.instagram.com/redi_hasa/
• Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC_lt1gOOLEZPGWC6JOJQriw/videos
• Spotify: https://open.spotify.com/artist/7HlXH3lEJtM1yO38Ghi20f?si=a-5q7sSeRseW69kRuTW0fQ
• Apple Music: https://music.apple.com/it/artist/redi-hasa/275900486

Discography

Ludovico Einaudi “Underwater” – Ponderosa Music Records/DECCA (UK) – (2022)
Redi Hasa “The Stolen Cello” – Ponderosa Music Records/DECCA (UK) 2(020)
Robert Plant “Carry Fire” (Nonesuch/Warner Bros) 2017
https://www.rollingstone.com/music/news/robert-plant-details-new-lp-carry-fire-hear-may-queen-w498411
Redi Hasa & Maria Mazzotta “Novilunio” – Ponderosa Music and Art (2017)
Ludovico Einaudi, “elements” – Ponderosa Music & Art (2015)
Ludovico Einaudi, “In A Time Lapse” – Ponderosa Music & Art (2013)

Tour 2022

19.11.22 Mainz – Frankfurter Hof
20.11.22 München – Unterfahrt
21.11.22 Berlin – Columbia Theater
22.11.22 Hamburg – Kent Club