MAT – In Front Of (Releasedate: 14.01.2022)

Home » News » MAT – In Front Of (Releasedate: 14.01.2022)

MAT – In Front Of (Releasedate: 14.01.2022)

Posted on

 

Das neue Projekt von MATIn Front Of“ wird von Tuk Music digital, auf CD und auf gelbem Vinyl veröffentlicht – mittlerweile eine Tradition des Labels Farbe ins Spiel der Vinylausgaben zu bringen.
„In Front Of“ ist eine Geschichte, die aus acht Kapiteln zusammengesetzt wird, bei der jeder Musiker – Marcello Allulli (Saxophon), Francesco Diodati (Gitarre) und Ermanno Baron (Schlagzeug) – zugleich Autor, Interpret und Arrangeur ist.

Das Album ist die Synthese eines sich ständig verändernden Gedankens, der MAT zu einer Band gemacht hat, in der jedes Mitglied ein aktiver und mitdenkender Teil jedes Details ist: Es ist das Ergebnis der Erforschung von 3 Menschen, die das Bedürfnis haben, sich ständig musikalisch zu hinterfragen und gemeinsam an dem Geheimnis zu arbeiten, das Musik und Kunst mit sich bringt. Alle Tracks wurden live und unbearbeitet im Cicaleto Studio aufgenommen und entstammen in Form und Inhalt der spontanen Performance der Band.

Der Sound des Trios als Ganzes ist der rote Faden, durch den man die musikalische Geschichte aus bewegenden Balladen, dichten Rhythmen und traumhaften Abstraktionen verfolgen kann:

In Front Of“ ist das von Baron komponierte Titelstück; „River, Brothers“ und „Song for Migrants“ stammen von Diodati, Ornette, Perché und „Edele“ ist von Allulli komponiert. „Impro River“, die letzte Nummer des Albums, ist eine frei improvisierte Komposition.

Es ist auch eine künstlerische Co-Produktion, die durch die Begegnung mit Bankeri, dem Autor des Cover-Artworks – King Kong R’n’R aus der „Panem et Circenses-Serie“ von 2016 und Stardust aus der „Supenova-Serie 2017“ – entstanden ist. Bankeri (1978) hat einen Abschluss in Bühnenbild an der Accademia di Belle Arti in Rom und ist seit mehr als 15 Jahren in der italienischen Kunstszene aktiv. Er hat an zahlreichen persönlichen und kollektiven Ausstellungen in Galerien, Museen, Residenzen und multidisziplinären Projekten teilgenommen. Im Laufe der Jahre hat sein Werk verschiedene Techniken und Träger durchlaufen: Wände, Leinwände, Fotodrucke, Installationen und Performances.

 

MAT

“Sie widmen sich einfachen melodischen Gesten, die bei ihrer Wiederholung zu Ritualen werden, in Zeremonien von unterschiedlicher dynamischer Intensität, von Wiegenliedern bis hin zu Tobsuchtsanfällen” Thomas Conrad, Jazz Times, 2020

“Ihre Musik ist ein Fluss, und um in sie einzutauchen, muss man Barrieren oder vorgefasste Meinungen, Definitionen oder Paradigmen hinter sich lassen: nur um sich in neue Gebiete treiben zu lassen, nahe (innerlich) oder weit weg. Jazz des dritten Jahrtausends.” Luigi Onori, online-jazz, 2019

Ein vollkommenes gegenseitiges Vertrauen, das sich in Konzerten voller emotionaler Spannung niederschlägt, in denen sich rasante Geräuschpeitschen mit lyrischen Momenten abwechseln, Chöre aus gewundenen Melodien sich mit komplexen rhythmischen Fugen überlagern. MAT ist ein Sound-Jet mit extremer Dynamik, der bis zur letzten Note in Spannung bleibt.
Das Trio wurde 2007 gegründet und zeichnete sich schon bald durch seine tiefgreifende und skrupellose Auslotung des Klangkosmos aus, bei der akustische und elektronische Klänge unauflöslich miteinander verschmolzen werden. Andererseits spricht der Weg von Marcello Allulli, Ermanno Baron und Francesco Diodati eine deutliche Sprache: eine Ausbildung, die in Konservatorien, Seminaren und Workshops für Jazz und klassische Musik begann und sich zwischen häufigen informellen Sessions, künstlerischen Residenzen, Reisen und Konzerten in der ganzen Welt entwickelt.

 

Marcello Allulli – sax

Francesco Diodati – guitar, effects

Ermanno Baron – drums

 

LABEL:
www.tukmusic.com
ARTIST:
www.facebook.com/MAT-Allulli-Diodati-Baron-Trio-207361019993
ARTWORK:
www.bankeri.it