FEE. – FEE. & hr- BIGBAND Live ( Releasedate: 05.11.2021)

Home » News » FEE. – FEE. & hr- BIGBAND Live ( Releasedate: 05.11.2021)

FEE. – FEE. & hr- BIGBAND Live ( Releasedate: 05.11.2021)

Posted on

 

Am 5. November 2021 erscheint mit „FEE. & hr-Bigband live“ das neue Album der Frankfurter Sängerin und Songschreiberin. Es dokumentiert die ungewöhnliche wie gelungene Zusammenarbeit von FEE. mit der hr-Bigband in feinsinnigen Arrangements von Rainer Tempel.
Das war ganz sicher die beste Entscheidung, die Fee Mietz treffen konnte. Trotz Vertrag bei einer großen Plattenfirma traute die gebürtige Marburgerin dem Karriereversprechen des Labels nicht und stieg 2015 aus dem vielversprechenden Bandprojekt aus. Zu stark sollten die Eingriffe ins Songwriting werden, zu fremdbestimmt die Produktion und das ganze Erscheinungsbild der Gruppe. Dann lieber etwas riskieren und als FEE. ihr „eigenes Ding“ in Angriff nehmen. Das tat sie zunächst solo, begleitete ihren Gesang schlicht mit der Gitarre. Nach der EP „Lieber liegen“ 2016 erschien zwei Jahre später der Longplayer „Ein Zimmer Küche Bad“. Im Studio wurde nun dezent instrumentiert. Heraus kamen echte Laissez-faire-Songs, charmant und ohne Brimborium. Schritt für Schritt stellte FEE. ihre eigene Band zusammen, spielte größere Konzerte, supportete Katie Melua, Joris, Milow und Alice Merton, 2019 gewann sie den „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung. Zu „ihren Konditionen“ wollte sie danach ihr zweites Album realisieren. Per Crowdfunding finanziert behielt sie das Zepter in der Hand. Auf „Nachtluft“ präsentierte sich FEE. gewohnt direkt und ehrlich, von zuckersüß bis übergeschnappt.

Im Herbst 2020 meldete sich dann der Hessische Rundfunk bei FEE. Zur Unterstützung jungen lokaler Talente in der Pandemie hatte das hr-Bigband-Management die Reihe „Act Local – Fokus Rhein-Main“ ins Leben gerufen, um Jazz-Solisten und Solistinnen mit Live-Streams aus dem Sendesaal eine Plattform zu bieten. Für die Folge 4 wartete hr-Bigband-Manager Olaf Stötzler mit einer Überraschung auf und lud FEE. ein. Rainer Tempel, der als Pianist schon mit Jazz-Größen wie Nils Landgren und Nils Wogram aufgetreten ist und zudem viel Bigband-Erfahrung hat, wurde als durchaus auch Pop-affiner Musiker, der schon mal das Orchester des ABBA-Musicals „Mamma Mia“ in Stuttgart dirigierte, mit den Arrangements betraut „Ich möchte eine Win-Win-Situation herstellen, sonst bräuchte FEE. die Bigband nicht und die Bigband könnte ihr eigenes Repertoire spielen. Denn ihre Musik ist aus gutem Grund wie sie ist, es würde mir also nicht genügen, da einfach noch siebzehn andere Musiker mitspielen zu lassen. Das ist also meine Aufgabe: um FEE. herum etwas zu errichten, das da schon immer hätte sein können und nun möglich wird“, erklärte der Tübinger seinen Ansatz, den er konsequent ausführte. „Ich kann mich in den Klangwelten dieser Arrangements verlieren und mich in die Songs fallen lassen“, ergänzte FEE. „Ich habe gesehen, wie viel Potenzial in meinen Songs steckt, wie anders sie klingen können und was das für neue Gefühle beim Hören oder Singen wecken kann. Daran kann ich als Musikerin und Songschreiberin sehr wachsen.“

Im Januar 2021 wurde dann das „Act Local – Fokus Rhein-Main“ mit FEE. und der hr-Bigband live aus dem hr-Sendesaal gestreamt und anschließend mehrfach in Funk und Fernsehen gesendet. Das Ergebnis begeisterte nicht nur alle Beteiligten, sondern nicht zuletzt die Zuschauer*innen. „Die gesamte Arbeit mit der Bigband war für mich ziemlich magisch“.

Schon früh in der Zusammenarbeit spürte FEE, dass hier „etwas Großes“ am Entstehen war. Wieder konnte sie sich auf ihre Intuition verlassen als sie spontan beschloss, dass es hiervon ein Live-Album geben muss.

 

Tracklist

1 Chéri
2 Dein Haus ist umstellt
3 Kein Problem
4 Zusammen kann uns nichts passieren
5 Straßburger Straße
6 Landebahn
7 Elixier
8 Mit dir
9 Ernst des Lebens

 

FEE. Tourdates:

16.09.21 Frankfurt – Huthpark Bergstation
17.09.21 Wattenscheid – Freilichtbühne
19.09.21 Krefeld – Südbahnhof
20.09.21 Essen – Zeche Carl
21.09.21 Essen – Zeche Carl
22.09.21 Gladbeck – Stadthalle
23.09.21 Oberhausen – Ebertbad
03.10.21 Frankenthal – Gleis 4
05.10.21 Marburg – KFZ
07.10.21 Münster – Rote Lola
08.10.21 Buxtehude – Deck 2 09.10.21 Hamburg – Nochtwache
11.10.21 Lübeck – Riders Café
13.10.21 Dresden – Altes Wettbüro
14.10.21 Berlin – Badehaus
15.10.21 Erfurt – Engelsburg
21.10.21 Düsseldorf – The Tube
23.10.21 Frankfurt – Zoom
06.11.21 Giessen – Theater x hr-Bigband
20.11.21 Bonndorf – Stadthalle

05.03.22 Wolfhagen – Kulturladen
01.04.22 Salzgitter – Knicki

 

Links:
www.feemusik.de

www.instagram.com/feemusik 

www.facebook.com/feemusik 

www.youtube.com/feemusik