Maestro – Blue Note Trip Vol.8 “Swing Low / Fly High”

Home » All posts » Maestro – Blue Note Trip Vol.8 “Swing Low / Fly High”

Maestro – Blue Note Trip Vol.8 “Swing Low / Fly High”

Posted on

Der holländische Top-DJ “DJ Maestro“ is back! Mit einer erneut gekonnt zusammengestellten Compilation schickt er nicht nur seine Fans auf einen weiteren spannenden „Blue Note Trip“ par excellence.
Ein Händchen für gute Musik und die richtige Zusammenstellung beweist er auch bei Blue Note Trip Vol.8 „Swing Low / Fligh High“, wo er nach bewährtem Konzept die Doppel-CD thematisch aufteilt.

CD1 besticht mit eher coolen und relaxten Tracks die durchaus zum chillen einladen. Darunter zahlreiche Klassiker, wie zum Beispiel Jimmy McGriffs hypnotisches „Blue Juice“, Grant Greens Rare Groove-Dauerbrenner „I Don’t Want Nobody To Give Me Nothing (Open Up The Door I’ll Get It Myself)”, außerdem sorgen Cannonball Adderleys “Jive Samba”, oder “Azule Serape” von The Three Sounds für bestes Sommer-Feeling.
Auf CD 2 “Fly High“ stehen die Grooves wieder mal im Vordergrund. Sie bietet eine gelungene Mischung aus bekannten Blue Note-Klassikern der Keyboard-Heroen „Brother“ Jack McDuff, Les McCann, oder Duke Pearson und zeitgenössischen Künstlern wie Buscemi, Kyoto Jazz Massive, Acoustic Alchemy und der holländischen Neuentdeckung Sabrina Starke, die mit ihrem Song „Romeo & Juliet“ einen echten Glanzpunkt setzt.