News

Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings (Releasedate: 14.10.2022)

  Claudio Arrau The Complete Warner Classics Recordings • Remastered in HD • inkl. 4 Erstveröffentlichungen „Ich versuche so zu spielen, wie eine Katze springt“ Claudio Arrau – The Complete Warner Classics Recordings „Ich versuche so zu spielen, wie eine Katze springt“, beschrieb der legendäre Pianist Claudio Arrau seine Zielsetzung. „Es muss vollkommen natürlich sein.

Read More...

Ralph V. Williams – The New Collectorʼs Edition (Releasedate: 30.09.2022)

Ralph Vaughan Williams The New Collectorʼs Edition • 12.10.2022 – 150. Geburtstag • Meisterwerke und Raritäten der Or-chester-, Kammermusik-, Gesangs- und Bühnenwerke Poet der englischen Landschaft Ralph Vaughan Williams – Meisterwerke und Raritäten Er gilt als einer der bedeutendsten Komponisten Englands des frühen 20. Jahrhunderts: Ralph Vaughan Williams. Als überzeugter Sozialist war es ihm ein

Read More...

Nemanja Radulovic – Roots (Releasedate: 07.10.2022)

  Roots Nemanja Radulović Double Sens   Globetrotter-Tour durch die Welt der Musik mit dem Violinisten Nemanja Radulović „Radulovićs überragende Technik lässt Paganinis unzählige technische Herausforderungen wie ein Kinderspiel erscheinen“, schrieb das BBC Music Magazine über den serbisch-französischen Violinisten Nemanja Radulović. Jetzt erscheint mit Roots sein erstes Album bei Warner Classics, in dem der aufstrebende

Read More...

Koschitzki & Pereira – Brazilian Blues Vol.2 (Releasedate: 30.09.2022)

  Bereits das titelgebende Wortspiel „Brazilian Blues“ bricht lustvoll mit verhärtet-tradierten Betrachtungsweisen dessen, was brasilianische Musik ist und was der Blues sein darf. Wohlwissend, wie juvenil-beweglich das Wesen der Musik konstant nach neuen Anknüpfungspunkten und Ausdrucksformen sucht, umgehen Stefan Koschitzki und Fabiano Pereira auf ihrem neuen Album „Brazilian Blues Vol. II“ jegliches Phrasendreschen. Die beiden

Read More...

Souad Massi – Sequana (Releasedate: 14.10.2022)

  Sequana ist das zehnte Album der französisch-algerischen Singer-Songwriterin Souad Massi. War ihre Musik bisher von Folk und Chaabi geprägt, erweitert sich die Klangpalette hier bis in die Sahelzone, die Karibik und Brasilien. Souad Massi hat ihr musikalisches Team komplett erneuert und damit ein neues Kapitel in ihrer Karriere aufgeschlagen, die in den 1990er Jahren

Read More...

Steve Reich – Runner (Releasedate: 30.09.2022)

  „Runner (ist) ein ruhig leuchtendes Orchesterstück mit den pulsierenden, vorwärtstreibenden Rhythmen, die oft Mr. Reichs Musik beleben.“ – New York Times „Reich verwebt die beiden Gruppen zu einem Gewebe dichter Textur, das klingt wie sein bisher ursprünglichstes orchestrales Denken… ein wunderschönes und dramatisch aufgeladenes Meisterwerk.“ – San Francisco Chronicle   Nonesuch Records veröffentlicht zum

Read More...

Jens Düppe – ego_D (Releasedate: 14.10.2022)

  30 Jahre gebündelt konzentrierte Lebensweltreise in einer weltumfassenden Sprache: Musik  Andere schreiben Memoiren. Jens Düppe, Musiker, Drummer, Komponist, Band Leader und Kurator interdisziplinär spannender Projekte hat 30 Jahre seines musikalischen Schaffens in seiner Sprache, der Sprache Musik, als Solo CD ego_D eingespielt. Jens Düppe, für den, ähnlich dem US-amerikanischen Komponisten Michael Gordon, das Prädikat

Read More...

Piotr Schmidt – Komeda Unknown 1967 (Releasedate: 23.09.2022)

  Piotr Schmidt – Komeda Unknown 1967. Der herausragende polnische Trompeter Piotr Schmidt hat mit neuem Ensemble bisher unbekannte Kompositionen von Krzysztof Komeda arrangiert und bearbeitet. Kompositionen, die kürzlich in der Nationalbibliothek in Warschau gefunden wurden und ursprünglich in das Projekt Meine Süsse Europäische Heimat von 1967 aufgenommen werden sollten. Als Schmidt vor zwei Jahren

Read More...

Caroline Shaw / Attacca Quartet – Evergreen (Releasedate: 23.09.2022)

  Nonesuch veröffentlicht zum 23. September 2022 das Album Evergreen der mit dem Pulitzerpreis und Grammy Award ausgezeichneten Komponistin Caroline Shaw, sie tritt darin gemeinsam mit dem Attacca Quartet auf. Evergreen beinhaltet fünf Originalwerke von Shaw: drei Stücke für Streichquartett – Three Essays, Blueprint und The Evergreen – und zwei Lieder für Streichquartett und Stimme.

Read More...

Chico César – Vestido de Amor (Releasedate: 23.09.2022)

  Vestido de Amor (in Liebe gekleidet), das zehnte Studioalbum des Brasilianers Chico Cesar, klingt lebhaft, einfalls-, als auch umfangreich. Es beschäftigt sich mit dem Thema des Panafrikanismus, diesmal aus der Sicht der Diaspora. Der Sänger und Songwriter hat zwei große Persönlichkeiten der afrikanischen Musik eingeladen, um „Vestido de Amor“ zu bereichern: Salif Keita und

Read More...

Abel Selaocoe – Where is home (Hae Ke Kae) (Releasedate: 23.09.2022)

  Zuhause in der ganzen Welt: Debütalbum vom Cellisten und Komponisten Abel Selaocoe  „Unter all den Cellisten dieser Welt kenne ich keinen, der so viel Herz und Freude ausstrahlt wie Abel Selaocoe.“ – The Times   „Ein strahlend talentierter, südafrikanischer Cellist und eine Ein-Mann-Band“, nannte ihn The Telegraph. Diesem Lob macht Abel Selaocoe nun erneut

Read More...

Redman, Mehldau Mc Bride, Blade – LongGone (Releasedate: 09.09.2022)

  „Musiker dialogisieren auf geradezu beängstigendem Talent-Level – im Moment… Die Verschmelzung äußerer Einflüsse mit einvernehmlicher Jazz-Sprache, die polyrhythmische Empfindung, der akademische Wagemut: all das fühlte sich für diese Musiker frisch an in den 1990er-Jahren … Es ist unbestreitbar, es hat beinahe etwas Tröstendes, wahrnehmen zu dürfen, dass sie ihrer Sache bis heute treu geblieben“

Read More...

Maxime Bender Universal Sky – Fall & Rise (Releasedate: 16.09.2022)

  Mit einer Mischung aus zeitgenössischem Post-Bop und Soul-Jazz-Elementen (und einer völlig unerwarteten Coverversion eines Bruce-Springsteen-Stücks) machen Maxime Bender’s Universal Sky unverschämt zeitgenössische Musik, die sich auf Melodie und Fluss konzentriert. Das Tenor- und Sopransaxophon des Leaders ist individuell, erinnert aber an Wayne Shorter und wird von Gitarre, Orgel und Schlagzeug getragen, die harmonisch offen,

Read More...

Bruno de Sá – Roma Travestita (Releasedate: 16.09.2022)

  „Was meine Stimme mir erlaubt“ Debütalbum Roma Travestita des Sopranisten Bruno de Sá „Verblüffend… mit einem hohen Register von der Reinheit eines Soprans“, beschrieb das britische Opernmagazin Opera den jungen brasilianischen Sopranisten Bruno de Sá. Die Stimme des „Besten Nachwuchskünstlers“ (Oper! Awards 2020) ist weltweit beinahe einzigartig: Anders als Countertenöre erreicht de Sá die

Read More...

Cédric Hanriot – Time is color (Releasedate: 09.09.2022)

  Selten erscheinen dieser Tage Alben, denen das Intuitive, das Abstrakte und die Beseeltheit mit nonchalant artikulierter Gleichzeitigkeit innewohnen. Noch seltener sind Plattenkonzepte, die jene vermeintlichen Widersprüche mit spürbarer Selbstverständlichkeit bündeln. Verbindungen schaffen, die emotionale, soziale und gedankliche Verspannungen en passant lockern, ist das Credo von „Time Is Color“, dem neuen Album des französischen Pianisten,

Read More...

Between – Free Music (Releasedate: 22.07.2022)

  Between – Free Music Ende der 1960er Jahre formierte sich in Deutschland eine Gruppe exzellenter Musiker, die bald schon die Aufmerksamkeit der Musikwelt auf sich zog. Sie alle kamen nicht nur aus unterschiedlichen Ländern der Welt, sondern hatten auch einen musikalisch unterschiedlichen Background: Musiker der Berliner Philharmoniker spielten mit solchen aus Afrika, Südamerika, Asien.

Read More...

Fatma Said – Kaleidoscope (Releasedate: 02.09.2022)

  Die Tanzende Stimme Das Album Kaleidoscope der Opus Klassik-Preisträgerin Fatma Said „Man kann sich Musik kaum ohne Tanz oder Tanz ohne Musik vorstellen“, davon ist Fatma Said überzeugt. Die ägyptische Sopranistin, die 2021 sowohl den Opus Klassik erhielt als auch vom BBC Music Magazine zum „Newcomer of the Year“ ernannt wurde, wählte für ihr

Read More...

Salvador Sobral – Deutschland Tour 2022

  Salvador Sobral ist einer der international bekanntesten Künstler Portugals, dank seines umjubelten Triumphs beim Eurovision Song Contest 2017, den er mit einem von seiner Schwester (Luisa Sobral) komponierten Song – und mit dem besten Ergebnis in der Geschichte des ESC – gewann. 2022 kommt er endlich wieder nach Deutschland um sein aktuelles  Album „bpm“

Read More...

Alison Balsom – Quiet City (Releasedate: 26.08.2022)

  Quiet City Alison Balsom Britten Sinfonia Scott Stroman   Explosiver Schmelztiegel Mit Quiet City erobert Alison Balsom neues Trompetenrepertoire „Schon als Teenager verliebte ich mich in Coplands Quiet City“, erinnert sich Alison Balsom. Das Stück suggeriert die Stille einer schlafenden Stadt. Ihr entsteigt der Klang einer einsamen Klarinette, dann flackern die Töne einer Trompete

Read More...

Ina Forsman – All there is (Releasedate: 24.06.2022)

  Eine Stimme ist immer eine Stimme. Kein anderes Instrument der Musikwelt ist seinem Inhaber oder seiner Inhaberin so zweifelsfrei zuzuordnen wie der menschliche Gesang, denn die Stimme ist die akustische Vereinigung von Seele und Gesicht. Wenn eine außergewöhnliche Stimme dann auch noch mit der Gabe verbunden ist, in verschiedene Gestalten schlüpfen zu können und

Read More...

ZK Collaboration – Slow Food (Releasedate: 26.08.2022)

  Polish Jazz Vol. 86  Kaum ein anderes europäisches Land verfügt über eine derart vitale, vielfältige und vor allem junge und sich permanent erneuernde Jazz-Szene wie Polen, und das schon seit mehr als einem Jahrhundert. Jüngstes Beispiel dafür ist das Quintett ZK Collaboration, dessen Album „Slow Food“ als 86. Ausgabe der ebenso traditionsreichen wie experimentierfreudigen

Read More...

Ragawerk – Ragawerk (Releasedate: 26.08.2022)

  Loops und Ragas Frankfurt – Mumbai, Loops und Ragas, Elektronik, Jazz und eine Prise Krautrock. Ragawerk spannen neue Saiten zwischen Europa und dem indischen Subkontinent – und bespielen sie virtuos. Das neue Projekt von Max Clouth und Martin Standke entwickelt treibende Grooves, kosmische Klangpanoramen und tiefgründige Meditationen. Fluide Sounds treffen auf kantige Beats, raumöffnende

Read More...

Sandro Roy – Discovery (Releasedate: 02.09.2022)

  Unmittelbar nach der Veröffentlichung seines Debüt-Album „Where I Come From“ attestierte der SPIEGEL: „Großartiger Start eines Supertalents“, die NEUE MUSIK ZEITUNG kürte das Album zum „Debüt des Monats“ und die renommierte „Münchner Konzertgesellschaft“ verlieh ihm den Jazz – Förderpreis. Bei seinen zahlreichen Auftritten zum Beispiel beim „Rheingau Musik Festival“, dem „Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)

Read More...

Thilo Seevers – Auszug (Releasedate: 15.08.2022)

  Der Pianist, Komponist und Arrangeur Thilo Seevers macht Musik zur Zeit. Logisch, mag man denken. Musik ereignet sich ja schließlich in der Zeit. Darauf wird in wissenschaftlichen Betrachtungen von Tonkunst gerne hingewiesen. Thilo Seevers ist seinem Selbstverständnis nach jedoch weder Alchemist noch Sammler allgemeingültiger Erkenntnisse. Anders verhält es sich indes mit selbstgewonnenen Erkenntnissen und

Read More...

Favo3 – The Journey Home (Releasedate: 26.08.2022)

  Favo 3   – „The Journey Home“  Schon die Instrumentierung des deutsch-belgischen Trios Favo 3 lässt Besonderes erahnen. Eine Bass-Klarinette anstelle von E-Bass und Schlagzeug – Saxofone anstelle von Gitarren oder Tasten – und dazu die Stimme von Sander De Winne. Musik ist Poesie, die mal schlicht, mal durchdacht, aber zumeist von Liebe und Hingabe

Read More...

Mariam Batsashvilis – Romantic Piano Masters (Releasedate: 26.08.2022)

  Meister der Bearbeitung Pianistin Mariam Batsashvilis neues Album über Franz Liszt Romantic Piano Masters „Die in Georgien geborene Pianistin lässt nichts zu wünschen übrig mit der großzügigen Wärme ihrer Interpretationen“, schrieb das Musikmagazin Gramophone über Mariam Batsashvilis Lesart von Werken Chopins und Liszts. Auch die Einspielung Romantic Piano Masters dreht sich ganz um Franz

Read More...

Ensemble intercontemporain & George Jackson – Steve Reich/Richter (Releasedate: 10.06.2022)

  Mehrere hundert Male wurde „Reich/Richter“ bereits live gezeigt, nun hat Nonesuch Records die erstmalige Veröffentlichung einer Aufnahme von Steve Reichs Komposition für den 10. Juni 2022 bekannt gegeben, eingespielt vom Ensemble intercontemporain unter dem Dirigat von George Jackson, den man u.a. durch seine Gastspiele an der Hamburgischen Staatsoper kennt. Die Komposition wurde ursprünglich geschrieben,

Read More...