Soledad – In Concert

Home » All posts » Soledad – In Concert

Soledad – In Concert

Posted on

Soledad Das Ensemble SOLEDAD wurde 1995 in Brüssel in die Welt gesetzt, als fünf junge Musikstudenten klassischer Musik ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik Astor Piazzolas entdeckten – und so wurde SOLEDAD eines der ersten Ensembles das sich auf die Interpretation des Nuevo Tango spezialisierte. Die Besetzung mit Akkordeon / Bandoneon, Violine, Klavier, Gitarre und Kontrabass vereinte Virtuosität mit hohem emotionalen Gehalt und weckte das Interesse einiger zeitgenössischer Komponisten wie Frederic Devreese, Alberto Iglesias und Daniel Capelletti, die zusätzlich zu den eigenen Kompositionen und Arrrangements
des Emsembles das Repertoire erweiterten.

Die ersten Konzerte von SOLEDAD verführten sofort Publikum und Presse und ihr Ruf verbreitete sich auch ausserhalb Belgiens schlagartig. Bei einem Konzert im Palais des Beaux Arts in Brüssel hörte sie die Pianistin Martha Argerich, die sie spontan auf verschiedene internationale Konzerte einlud. Im Dezember 2002 erhielt SOLEDAD die Auszeichnung „Choc de l’année“ von Le Monde de la Musique, der führenden Musikzeitschrift Frankeichs für ihre erste CD „Soledad“, die Virgin Classics veröffentlichte.
„Die zwölf Tracks dieses Tango Albums sind wirklich faszinierend und atemberaubend. Um diesem Meisterwurf zum Erfolg zu verhelfen, bedarf es Virtuosen. Und Virtuosen sind SOLEDAD.“ (Le Monde de la Musique, George Gad). SOLEDAD wurde nun auf die großen internationalen Festivals und in die grossen Konzerthallen eingeladen, wie die Suntory Hall in Tokyo, das Concertgebouw in Amsterdam, das Festival La Roque d’Anthéron in Frankreich, das Veneto Festval in Italien, Al Bustan im Libanon, Beppo Festival in Japan, das Montreal Jazz Festival, das Miami Festival in USA und ein äußerst umfangreiches Konzertleben begann im weltweiten Rahmen.
Nach drei großartigen und sehr erfolgreichen Alben für Virgin Classics wollte sich die Gruppe einem Label zuwenden, das mehr im grenzüberschreitenden Bereich arbeitet und damit eher dem grossen Publikum von SOLEDAD gerecht wird. 2009 unterzeichnete SOLEDAD einen langfristigen Exklusivvertrag mit ENJA.