BILL CHARLAP & RENEE ROSNES – Double Portrait

Home » All posts » BILL CHARLAP & RENEE ROSNES – Double Portrait

BILL CHARLAP & RENEE ROSNES – Double Portrait

Posted on

Charlap250 (EMI / Blue Note, VÖ: 25.06.2010)
Der aus New York stammende Pianist Bill Charlap hat sich im Laufe der letzten Jahre als profunder Kenner des American Songbooks einen Namen gemacht. Dieses belegen nicht zuletzt seine großartigen Alben mit Kompositionen von Gershwin (Bill Charlap Plays George Gershwin – The American Soul), Leonhard Bernstein (Somewhere – The Songs Of Leonhard Bernstein) und Hoagy Carmichael (Stardust- Celebrating The Songs Of Hoagy Carmichael), für die er vielfach ausgezeichnet wurde.

Die in Vancouver aufgewachsene Pianistin Renee Rosnes kann ebenfalls auf eine überaus erfolgreiche Karriere mit immerhin 14 Alben zurückblicken. Als Begleiterin von Jazzgrößen wie Joe Henderson, Branford Marsalis, Gary Thomas, Robin Eubanks, Bobby Hutcherson, J. J. Johnson, James Moody, Wayne Shorter, und sowohl als Mitglied des Lincoln Center Jazz Orchestra, als auch der Carnegie Hall Jazz Band von Jon Faddis konnte sie sich in der amerikanischen Jazzszene als ausgezeichnete Pianistin etablieren. Im Jahr 2007 haben die beiden Tastenzauberer geheiratet und seitdem zahlreiche Duo-Piano Konzerte gegeben, die nun mit der Veröffentlichung ihres ersten gemeinsamen Albums „Double Portrait” gekrönt werden. Nicht nur bei der Songauswahl, sondern auch bei den Interpretationen der Stücke haben die beiden Mainstream-Pianisten absolutes Fingerspitzengefühl bewiesen.