Jazz ToDay – Esperanza Spalding & Triband (on Tour)

Home » All posts » Jazz ToDay – Esperanza Spalding & Triband (on Tour)

Jazz ToDay – Esperanza Spalding & Triband (on Tour)

Posted on

JazzToDay geht in die zweite Runde. Das Prinzip, größere Tourne, größere Venues, ein deutscher und ein internationaler Act werden beibehalten. Diesmal sind die Bass- und Gesangssensation Esperanza Spalding und die deutschen Elektro-Jazzer Triband mit von der Partie. Auf Tour vom 19.03.09 bis zum 04.04.09.

TRIBAND

In der realen Welt sind Triband ein überaus reiselustiges Quartett, musikalisch bewegt sich die Band auf das Sympathischste in einer selbst geschaffenen Zwischenwelt. Wie in einer geträumten Landschaft finden hier ganz disparat erscheinende Elemente wie selbstverständlich zusammen: Pop, Jazz, Klassik und Club-Sounds, klare Song-Strukturen, Melodien, die plötzlich sanfte Haken schlagen, entspannte und lebendige Grooves. Die Instrumentierung ist ungewöhnlich – Sebastian Studnitzky spielt Trompete und Keyboards, Michael Paucker und Tommy Baldu sind das Rhythmusgespann an Bass und Schlagzeug, und Sandie Wollasch liefert dazu ihren ziemlich scharfen, unverschämt süß-schmutzigen Gesang. Irgendwer spielt manchmal auch Gitarre oder Zither oder Harmonium oder Flöte, wenigstens im Studio, und wenn live mal ein Streichquartett mitmacht, umso besser.

Die Triband-Songs sind für deutsche Verhältnisse geradezu unwahrscheinlich einfallsreich komponiert und arrangiert, ohne dass die Musiker sich deshalb in Produktionstricksereien verheddern würden. Als Lohn für diese hohe Originalität bekam Triband im Jahr 2007 den Musikpreis des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen zugesprochen. Im September 2008 vollendeten die Musiker ihr drittes Album „So Together“ in den Greenhouse Studios in Island. Gut möglich, dass der Genius loci – die Pop-Exzentrikerin Björk schätzt es, dort zu arbeiten – Triband zu einem neuen Höhenrekord an eigenwilliger zeitgenössischer Unterhaltungsmusik verhilft. Die Platte erscheint im Februar 2009 – bestens getimt zur JazzToday-Tour.

Tour-Besetzung:
Sandie Wollasch (voc) – Sebastian Studnitzki (tp, keyb) – Michael Paucker (b) – Tommy Baldu (dr)

Neues Album:
Triband – So Together

ESPERANZA SPALDING

Auf den Fotos im Booklet zu ihrem Debütalbum sieht Esperanza Spalding noch fast aus wie ein Kind. Ein Kind mit einem Kontrabass! Doch wenn man „Esperanza“ auflegt, singt einem aus dem Ensembleklang der ausgesprochen warme Sound eines beeindruckend geschmeidig gespielten

Kontrabasses entgegen, dazu ertönt eine mühelos kreuz und quer durch die höhere Mathematik der Jazz-Melodik steigende, sehr schöne Frauenstimme. Frau Spalding, 1984 in Portland, Oregon, geboren und dort in prekären Verhältnissen aufgewachsen, sah als Vierjährige den Cellisten Yo-Yo Ma in einer Kindersendung im Fernsehen. Seitdem wollte sie Musikerin werden. Mit fünf begann sie auf der Geige zu üben, bis sie gut genug war, um in einem Community-Orchester mitzuhalten, in dem Erwachsene und Kinder zusammenspielen. Zehn Jahre später verließ sie die Kollegen als Konzertmeisterin. Mit 15 entdeckte Esperanza den Bass und vertiefte sich fortan in HipHop, Soul und Funk. An der Berklee-Akademie lernte sie Jazz, mit 20 wechselte sie die Seiten und wurde dort zur jüngsten Jazz-Dozentin ever.

Singen und Bass spielen zugleich ist der jungen, prophetisch auf den Namen Hoffnung getauften Hoffnungsträgerin des Jazz aber nicht genug. Getanzt wird auf der Bühne auch noch. Auf ihrer ersten Europareise im Sommer gab sie bei den Jazz Open 2008 in Stuttgart ein viel beachtetes Konzert, und auf dem Pori Jazz Festival in Finnland machte sie mit ihrer Band nicht nur vor 40.000 Leuten die Honneurs für Santana, der gute Carlos bat sie auch noch für einen Song mit seiner eigenen Band auf die Bühne.

Tour-Besetzung:
Esperanza Spalding (b, voc) – Leonardo Genovese (p, keyb) – Ricardo Vogt (git) – Otis Brown III (dr)

Aktuelles Album:
Esperanza Spalding – Esperanza

TOURDATEN:
19.03.09 NÜRNBERG Karstadt Kulturcafé
21.03.09 KARLSRUHE Tollhaus
22.03.09 BONN Rheinisches LandesMuseum
23.03.09 HALLE Oper
24.03.09 BERLIN Kammermusiksaal
26.03.09 LÜBECK Musik- und Kongresshalle
28.03.09 HAMBURG Kampnagel
29.03.09 OSNABRÜCK Osnabrückhalle
30.03.09 MANNHEIM Alte Feuerwache
31.03.09 MAINZ Frankfurter Hof
01.04.09 KAISERSLAUTERN Kammgarn
02.04.09 DARMSTADT Centralstation
03.04.09 STUTTGART Theaterhaus
04.04.09 DORTMUND Konzerthaus

TEL. TICKETSERVICE: 01805 – 62 62 80

Für Interviewanfragen/Pressekarten kontaktieren Sie bitte Marcel Westphal unter marcel.westphal@qrious.de oder Tel.: 0221-500 859-11