Kategorie: News

Home » Archive by Category "News" (Page 2)

Brad Mehldau – Jacob’s Ladder (Releasedate: 18.03.2022)

  Brad Mehldaus „Jacob’s Ladder“ enthält neue Kompositionen, die inhaltlich vom Reflektieren der Heiligen Schriften und von der Suche nach Gott geprägt sind. Musikalisch wurde das neue Album vom Progrock inspiriert, den Mehldau als Jugendlicher verehrte, und der ihm als Einfallstor zu jener Form von Fusion diente, die ihn schließlich den Jazz entdecken ließ. Zu

Jakub Józef Orliński – Stabat Mater (Releasedate: 06.05.2022)

  Vivaldi: Stabat Mater Jakub Józef Orliński Capella Cracoviensis Jan Tomasz Adamus   Vivaldis ikonisches Meisterwerk Stabat Mater-Einspielung von Countertenor Jakub Józef Orliński „Vivaldis Stabat Mater ist ein absolut ikonisches Meisterwerk, von dem ich bereits als Studienanfänger träumte, es irgendwann gemeinsam mit Orchester aufzuführen“, verrät Jakub Józef Orliński. Diesen Wunsch hat der weltberühmte polnische Countertenor

Molly Tuttle – Crooked Tree (Releasedate: 01.04.2022)

  21. Januar 2022 – Nonesuch Records schätzt sich glücklich, Molly Tuttle neu in seinen Reihen zu begrüßen. Die preisgekrönte Sängerin, Songwriterin und Musikerin wird am 1. April gemeinsam mit ihrem Bluesgrass-Kollektiv Golden Highway ihr neues Album „Crooked Tree“ veröffentlichen. Nach dem ersten Vorboten „She’ll Change“ im November erscheint zur heutigen Albumankündigung der Titeltrack.  

Pene Pati – Pene Pati (Releasedate: 25.03.2022)

  Pene Pati Pene Pati Orchestre National Bordeaux Aquitaine Emmanuel Villaume   Glühend sinnlicher Klangfluss Tenor Pene Pati mit seinem Debütalbum „Eine Offenbarung“, nannte ihn das französische Opernmagazin Forum Opéra: seit seinem Operndebüt 2017 eroberte der samoanische Tenor Pene Pati rasant die Bühnen der Welt. Jetzt erscheint bei Warner Classics sein Debütalbum „Pene Pati“. Auf

Tuomas A. Turunen – Lifesparks (Releasedate: 01.04.2022)

  Tuomas A. Turunen ist durch seine spielbestimmende Rolle in zu derzeit erfolgreichsten Piano Trios Europas  zählenden Emil Brandqvist Trio, in den Fokus vieler Jazzliebhaber gerückt. Das umjubelte Trio konnte beispielsweise mit dem Album „Seascapes“ eine ECHO JAZZ Nominierung feiern, „Falling Crystals“ platzierte sich auf Position No.7 der Deutschen Jazz Charts und „Within A Dream“

Mamadou Diabate – Seengwa (Releasedate: 01.04.2022)

  Seengwa – eine musikalische Hommage an das “sprechende Balafon”  Das am 1. April 2022 erscheinende 14. Studioalbum des Balafonmeisters Mamadou Diabate ist ein Unikum in der Weltmusikszene: Traditionelle westafrikanische Musik trifft auf Jazz und Klassik. Seengwa ist eine Würdigung der schon fast vergessenen musikalischen Traditionen des Sambla-Volkes der gleichnamigen Region in Burkina Faso. Die

Ströer Bros. & Howard Fine – Homeward (Releasedate: 25.03.2022)

  Ströer Bros. & Howard Fine | homeward – a Neo Chamber Opera  Ströer Bros. & Howard Fine sind künstlerische Weggefährten seit ihrem ersten gemeinsamen Album „Nomaden“ im Jahr 1985. Damals trieben sie ihren kraftvollen, wild entschlossenen Ausbruch aus den Konventionen des Jazzrock mit den Mitteln des Jazz, Funk und Rap auf die Spitze. Auf

Kai Liekenbröcker – Klavier (Releasedate: 18.03.2022)

  Kai Liekenbröcker bezeichnet die Musik seines neuen Albums „Klavier“ als „auskomponierte Improvisation“. Das ist schön vage gehalten, obwohl es den Kern der 10 Stücke umfassenden Songsammlung perfekt beschreibt. Technisch gesehen zumindest. Hinsichtlich der emotionalen Substanz seiner Musik will er hingegen gar nicht erst den Versuch wagen, sie zu beschreiben. Zum Glück! In der durchformatierten

Paolo Fresu / Daniele di Bonaventura / Pierpaolo Vacca – Tango Macondo (Releasedate: 18.03.2022)

  „Tango Macondo“ ist der Titel eines neuen Theaterstücks, das vom „Teatro Stabile di Bolzano“ unter der Regie von Giorgio Gallione produziert wurde und einer Inspiration des Buches „Il Venditore di Metafore“ (Der Metaphen-Verkäufer) von Salvatore Niffoi zugrunde liegt.   Die Musik, die Paolo Fresu zusammen mit seinen Mitstreitern komponiert hat, – die während der

Indra Rios-Moore – Freedom Road (Releasedate: 18.03.2022)

  Indra Rios-Moore erforscht die Kraft der Liebe und den Optimismus auf ihrem erbaulichen neuen Album „Freedom Road“ „Heartland“, Indra Rios-Moores 2015 veröffentlichtes Einstandsalbum beim „Impulse!“-Label, das von Larry Klein (Joni Mitchell, Melody Gardot) produziert wurde, erntete in ganz Europa glänzende Kritiken. Die englische Sunday Times und der Telegraph bezeichneten es unisono als eins der

Lúcia de Carvalho – Pwanga (Releasedate: 18.03.2022)

  Somahaka Feat Sañaelle . Desperta Feat Chico César . Maria . Yallah Feat Anna Tréa Humano . PRKTCRACIA . Dentro. Buoy ! . Harmony .Tristeza .Saeli Phowo. Hapiness                                            The art of rooting the

Olivia Trummer – For You (Releasedate: 04.03.2022)

  In Stuttgart als Tochter eines Pianisten-Paares geboren, ließ Olivia Trummer sich zunächst klassisch ausbilden, flirtete aber bereits damals mit dem Jazz als hochpräsenter Form des spontanen Ausdrucks. Unter dem Einfluss von Song-Monolithen wie Steely Dans Donald Fagen fanden die Koordinaten von freier Musik, Songstruktur und Klassik schließlich zu einer eigenen, immer dem Sublimen zugewandten

Cécile McLorin Salvant – Ghost Song (Releasedate: 04.03.2022)

  „Ihre Stimme ist einzigartig und fesselnd. Sie verbindet eine große Bandbreite an Klängen und Gefühlen mit beeindruckenden technischen Möglichkeiten. Cécile McLorin Salvant hat ihre eigene, einzigartige Identität gefunden, die ihr klar ein unterscheidbares Alleinstellungsmerkmal verleiht.“– Wall Street Journal „Cécile McLorin Salvant singt, komponiert, schafft bildende Kunst – von ihr darf man generell das Unvorhergesehene

Jacob Karlzon – Wanderlust (Releasedate: 04.03.2022)

  Musikalische Expeditionen, anmutig, fließend und tief emotional-bewegend, bündelt Jacob Karlzon auf seinem neuen Album „Wanderlust“. Die Schönheiten seiner Piano-Melodien und -Harmonien sind wie Psalme, wie Gesangslinien, die aus reicher Kompositionshistorie schöpfen, und sich doch ganz dem Jetzt zuwenden. „Wanderlust“ atmet Hoffnung und Abenteuer, die Musik öffnet Räume für Liebe und Diskurs, für Spontaneität und

Aline Frazao – Uma Música Angolana (Releasedate: 04.03.2022)

  Aline Frazão „UMA MÚSICA ANGOLANA“ UMA MÚSICA ANGOLANA wurde auf der Bühne geboren und für die Bühne erdacht. Das neue Album der angolanischen Singer-Songwriterin Aline Frazão ist das Ergebnis mehrerer lang erwarteter Wiedervereinigungen: die Wiedervereinigung mit ihrer Band, die Wiedervereinigung mit einer affektiven Sammlung von Rhythmen, die von angolanischer Massemba über Maracatu und Afoxé

Serge Diaghilev – Ballets Russes ( Releasedate: 11.03.2022)

  Ballets Russes: Pioniere des internationalen Kulturexports Werke von Borodin, Debussy, Ravel, Rimsky-Korsakov, Strawinsky, Tcherepnin, Tschaikowsky u.a. Pierre Boulez, André Cluytens, Igor Markevitch, Seiji Ozawa, André Previn, Sir Simon Rattle u.a   Warner Classics würdigt die legendäre Ballettkompanie anlässlich des 150. Geburtstags ihres visionären Managers Serge Diaghilev mit einer CD-Box (22 CDs) Mit einer Ballettkompanie

Joyce DiDonatos – EDEN (Releasedate: 25.02.2022)

  Die transformative Kraft der Musik: Joyce DiDonatos Album EDEN Mit jedem Tag, der vergeht, vertraue ich mehr und mehr auf das perfekte Gleichgewicht, das erstaunliche Mysterium und die lenkende Kraft der uns umgebenden natürlichen Welt und darauf, wie viel uns Mutter Natur zu lehren hat. EDEN ist eine Einladung, zu unseren Wurzeln zurückzukehren und

Markus Stockhausen/ Vangelis Katsoulis/ Arild Andersen – Across Mountains (Releasedate: 04.02.2022)

  Der griechische Pianist Vangelis Katsoulis, der deutsche Trompeter Markus Stockhausen und der norwegische Bassist Arild Andersen kennen sich bereits seit 1996, als sie sich bei einem Konzert in Athen begegneten. Across Mountains entstand während einer Zeit, als Reisen und Konzerte unmöglich waren. Die Musiker entschlossen sich ihre Zeit und Kreativität für ein gemeinsames online-Aufnahme-Projekt

Ian Bostridge – Tormento D’amore (Releasedate: 18.02.2022)

  Werke des italienischen Barock von Francesco Provenzale, Pietro Antonio Cesti, Leonardo Vinci, Antonio Vivaldi und anderen, inkl. Welt-Ersteinspielungen Ian Bostridge, Tenor Cappella Neapolitana; Antonio Florio, Leitung   Heldentenor-Arien der italienischen Barockmusik Ian Bostridges Album „Tormento dʼamore” Florenz, Venedig und Neapel sind die Schauplätze, hier entwickelte sich um 1600 eine neue Kunstform und trieb in

Jean Rondeau – Bach: Goldberg Variations (Releasedate: 11.02.2022)

  Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen BWV 988 Jean Rondeau, Cembalo   Eine Ode an die Stille Cembalist Jean Rondeau spielt Bachs Goldberg-Variationen ein    „Der ganze Bach ist in ihnen enthalten, alle Musik“, beschreibt Cembalist Jean Rondeau die Goldberg-Variationen Johann Sebastian Bachs. Um eine möglichst authentische Interpretation zu finden, spielte der Franzose die Variationen nicht

Cristina Gómez Godoy / Daniel Barenboim – Mozart / Strauss: Oboe Concertos (Releasedate: 04.02.2022)

  Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenkonzert in C-Dur K. 314/271k ▪ Richard Strauss: Konzert für Oboe und kleines Orchester in D-Dur op. 144 Cristina Gómez Godoy (Oboe) West-Eastern Divan Orchestra, Daniel Barenboim   Daniel Barenboim features “Rising Star”: Oboistin Cristina Gómez Godoy mit ihrer ersten Liebe “Für mein erstes Album hätte ich mir keine bessere Konstellation

Elisabeth Leonskaja – Complete Piano Sonatas (Releasedate: 18.02.2022)

  Wolfgang Amadeus Mozart: Complete Piano Sonatas Elisabeth Leonskaja, Klavier   Mozarts Klaviersonaten mit Elisabeth Leonskaja „Ein kaleidoskopischer Mozart mit der Weisheit und Erfahrung eines ganzes Lebens“, beschrieb die britische Kulturwebsite „The Arts Desk“ Elisabeth Leonskajas Mozart-Interpretation. Jetzt hat die Grande Dame des Pianos die gesamten Klaviersonaten des Österreichers eingespielt. Vielgestaltig wie Mozarts Sonaten sind,

Joachim Staudt / Axel Kühn – Duo Mosaik (Releasedate: 25.02.2022)

  JOACHIM STAUDT   ALTSAXOPHON, BASSKLARINETTE, SHRUTIBOX AXEL KÜHN   KONTRABASS, BASS-PERCUSSION, FOOT-PERCUSSION   Ein Mosaik besteht aus vielen kleinen Einzelteilen verschiedener Formen und Farben, welche gemeinsam ein Gesamtkunstwerk bilden. Auf musikalischer Ebene erschafft das Duo, bestehend aus Joachim Staudt und Axel Kühn, in zwölf Eigenkompositionen neue Klangwelten, die durch Kontraste und einer enormen Farbvielfalt bestechen und

Andy Emler Trio – The Useful Report (Releasedate: 11.02.2022)

  Vor zwanzig Jahren gründeten die Kernmusiker des MegaOctet Andy Emler (p), Claude Tchamitchian (cb) und Éric Échampard (dr) dieses Trio, ein Parallelprojekt zum vollen Orchester, um ihren eigenen Sound zu vertiefen und zu kreieren. The Useful Report ist das vierte Album des Trios und ist etwas ausführlicher als sonst. Warum der Titel „Nützlicher Bericht“?

Sendecki & Spiegel – Solace ( Releasedate: 04.02.2022)

  Auf ihrem Debut-Album „Two In The Mirror“ (SKP 9143) haben sich zwei äußerst profilierte Jazzmusiker, deren Erfolg weit über die Grenzen Deutschlands hinaus strahlt, zu einem spannenden und offenen Dialog zusammengefunden. Vladyslav Sendecki gilt als einer der kraftvollsten und kreativsten Pianisten der europäischen Jazzszene, die Süddeutsche Zeitung lobte ihn als „Meister der Emotion, der

Edgar Moreau – Transmission (Releasedate: 14.01.2022)

Transmission Edgar Moreau Werke von Ernest Bloch, Erich Wolfgang Korngold, Max Bruch und Maurice Ravel Edgar Moreau, Violoncello Luzerner Sinfonieorchester; Michael Sanderling     Schelomo & Jewish Life: Cellist Edgar Moreau spielt jüdische Konzertmusik „Ich denke, es ist fürs Publikum immer wieder spannend, neue Dinge zu hören“, davon ist Edgar Moreau überzeugt. Diesem Anspruch bleibt

Elsa Dreisig – Mozart x3 (Releasedate: 28.01.2022)

  Mozart x 3 Elsa Dreisig   Wolfgang Amadeus Mozart: Arien aus den drei Da Ponte-Opern „Le nozze di Figaro“, „Don Giovanni“, „Così fan tutte“ und aus weiteren Werken Elsa Dreisig, Sopran Kammerorchester Basel; Louis Langrée, Leitung Von Cherubino bis Donna Elvira “Es ist, als ob Mozarts Musik, die erst so klar und natürlich erscheint,

Sebastian Voltz – Voyages (Releasedate: 04.02.2022)

  Es geschah noch mitten im Studium zum klassischen Konzertpianisten, dass das Interesse für improvisierte Musik erwachte. Voltz besuchte mit seinen damaligen Kommilitonen den Konzertabend eines russischen Pianisten. Auf dem Programm stand unter anderem die Klaviersonate B-Dur von Schubert, ein Stück, das Voltz selbst auch bereits aufgeführt hatte. Im zweiten Satz traute er seinen Ohren

Aventura Quartett – Soul & Mind ( Releasedate: 18.02.2022)

  Februar 2021. Trübsinn beschleicht nunmehr auch die optimistischsten Gemüter unter den Musikkunstschaffenden. Noch sechs Monate zuvor gab es berechtigten Grund zur Hoffnung auf baldige Rückkehr zum Konzertbetrieb und das Ende von Abstandsgeboten. Deren Fortbestand reißt jedoch spätestens ein halbes Jahr später tiefe Seelen-Gräben. Vor allem bei Jazzern, die ihrem Selbstverständnis nach ausgesprochene Team-Player sind.

Josefine Lindstrand – Mirages by the lake ( Releasedate – 04.02.2022)

  Eine Stimme, die die kristalline Klarheit skandinavischer Seen und die dunkle Mystik schwedischer Wälder widerhallen lässt – Musik, die zum Eintauchen verlockt… Josefine Lindstrand ist eine hochgelobte Jazzsängerin, Komponistin und Pianistin, die in Stockholm lebt und seit mehr als 15 Jahren zu den führenden Sängerinnen der Jazzszene in Skandinavien gehört. Mit zahlreichen Preisen wurde