Trad.Attack! – Shimmer Gold (+Tourdaten)

TradAttack_ShimmerGold_short (Trad.Attack! Music, VÖ: 19.05.2017)

Aufregende estnische Klänge, in denen das Alte und das Neue aufeinanderprallen und Funken sprühen lassen.

Trad.Attack! hat die estnische Musikszene ordentlich auf den Kopf gestellt als sie Volksmusik auf die große Bühne gebracht und rund um die archaischen Klänge eine moderne Welt aufgebaut haben. Es wird oft gesagt, dass die dreiköpfige Band so groß klingt als ob viel mehr als nur drei Leute auf der Bühne stünden.

Sie stützen sich auf die traditionelle Musik – in einigen Fällen beginnen sie mit rauschenden Aufnahmen von den Stimmen der langverschollenen Dorfsängern und bauen darum herum pulsierende rhythmische Strukturen auf. Das Ergebnis ist ein beeindruckend großes Klangbild.

Alle drei Musiker wuchsen mit der traditionellen estnischen Musik auf und vor der Gründung von Trad.Attack! waren alle Musiker über 15 Jahre in der estnischen Musikszene tätig. Ihr erstes Lied “Kooreke” wurde zur Überraschung der Band gleich ein Hit in der Heimat … Seitdem hat die Band 14 Musikpreise in Estland gewonnen. Das Debüt-Album “AH!”, welches internationale Anerkennung erhalten hat, wurde live in 28 Ländern vorgestellt, von China bis Kanada, einschließlich den wichtigen Festivals wie WOMEX, Eurosonic und Transmusicales.

ESTNISCHER MUSIKPREIS 2016 – Beste Band, Bestes Album, Bestes Ethno/Volksmusik Album;
ESTNISCHER VOLKSMUSIKPREIS 2015 – Beste Band, Bestes Album, bestes Lied;
ESTNISCHER MUSIKPREIS 2015 – Ethno/Volksmusik Album des Jahres, Musikvideo des Jahres;
ESTNISCHER VOLKSMUSIKPREIS 2014 – Beste Band, Bestes Album, Bester Song, Bester Neuling und
Radio 2 Sonderpreis!

Die vollständige Biografie

Sandra, Jalmar und Tõnu sind seit Langem gute Freunde und seit über 15 Jahren in der estnischen Musikszene aktiv. Sandra, die ihr ganzes Leben von traditioneller Musik umgeben war, nahm den estnischen Dudelsack das erste Mal mit dreizehn Jahren in die Hand. Als eine weibliche Dudelsackspielerin und Bandleaderin wird sie als ein Verbreiter der traditionellen Musik und Vorbild für viele gesehen. Jalmar stammt aus Setumaa. Setumaa ist eine kleine Gemeinde im Süden von Estland die über seinen eigenen König und eine unverwechselbare Kultur verfügt. Vor allem ist diese Region für traditionellen Gesang (Geleier – Leelo auf Estnisch) bekannt. Die Urgroßmutter von Jalmar, Anne Vabarna, war eine der berühmtesten Sängerinnen in Estland. Jalmars Mutter und Schwester haben diese Gesangstradition weitergeführt und so ist Jalmar inmitten dieser Tradition aufgewachsen. Tõnus Vater war der Dirigent eines Blasorchesters und so musizierte Tõnu Messing bevor er gehen konnte. Er studierte sowohl die klassische Posaune als auch Schlagzeug und ist heute eines der gefragtesten Schlagzeuger in Estland. Im Jahre 2014 wurde Trad.Attack! gegründet. Bei der ersten Probe beschlossen sie sich keine Grenzen zu setzen und sich selbst zu überraschen. Niemand hatte den Ehrgeiz in der Öffentlichkeit aufzutreten. Es war aber eine große Überraschung als das erste Lied der Band “Kooreke” zum Hit wurde und das Publikum diese frische Annäherung an die estnische Volksmusik mochte und sie um mehr bat. Als die Band den Wunsch hatte auf der TallinnMusicWeek 2014 zu spielten, hatten sie nicht einmal einen Namen. Sie hatten nur fünf Lieder, aber diese waren genug um die Band vorzustellen. Nach massiven positiven Rückmeldungen vom Publikum und den Kritikern beschlossen sie die Dinge ernster zu nehmen. Es scheint, dass diese frische und freie Annäherung und die Freundschaft zwischen den Mitgliedern eine besondere Energie schafft, die das Publikum und die Musiker selbst sehr genießen.

TRAD.ATTACK! wurde geboren.

Trad.Attack! schöpft Inspiration aus alten Archivaufnahmen in denen die großen Volkssänger und Musiker der vergangenen Zeiten Lieder vorführen, die für die Begleitung von Arbeitstätigkeiten und Feiertagen bestimmt waren. Dies ist der Ausgangspunkt für die Band: die Musik dieser Menschen wird in das 21. Jahrhundert gebracht, in manchen Fällen beginnen sie mit rauschenden Aufnahmen von den Stimmen der langverschollenen Dorfsängern und bauen dann rund um die Aufnahme pulsierende rhythmische Strukturen. Das Ergebnis ist ein beeindruckend großes Klangbild von einer 12-saitigen Gitarre, Trommeln und Pfeifen, Dudelsack und Maultrommeln. Volksmusik ist ihr Ausgangspunkt, aber nicht ihre Grenze: sie sind jung und modern, sie behalten ihre musikalischenWurzeln in den Ohren, Gedanken und der Seele und sie experimentieren mit verschiedenen Stilen und musikalischen Trends.

Bei ihrem ersten Konzert machte die Band einen Witz darüber, dass sie in jedem Land der Welt spielen wollen. Überraschenderweise ist dieser Plan Wirklichkeit geworden und innerhalb von drei Jahren haben Sie insgesamt in 28 Ländern von China bis Kanada gespielt, einschließlich den wichtigen Festivals wie WOMEX, Eurosonic und Transmusicales. So bleiben jetzt nur noch 168 Länder übrig!

Trad.Attack! “Shimmer Gold” invites you on a exciting journey to the mystical Estonian nature, traditions and people where the new and old collide and spark.

Together with Trad.Attack! sprouted a magic tree that has grown with a magnificent speed and now the time has come for the tree to bear golden fruit.

In the beginning of 2014, when Trad.Attack! was born, we didn’t have great plans for the future, but after our first concert in Estonia everything started to develop rapidly. In three years we have released two albums, performed and travelled in many places from Chile to South-Korea, given big concerts in Estonia, received many music awards and started building an international career. Of course, this hasn’t happened by itself – behind these achievements are many wonderful people and lots of hard work.

In the songs of this album we reflect on all these adventures, challenges, people, emotions and thoughts that have affected our lives.

Our new album “Shimmer Gold” was born as a symbiosis in which the band members have grown together and opened themselves up thanks to their rapid success. All this has given meaning to our existence and with this understanding we have become much more confident and conscious. And so has our music! The key word for compiling the new album was time. We have had time to let the music carry us, to focus on individual songs as well as the whole.

New album features 12 tracks inspired by Estonian folk music intertwined with original compositions. It puts together fast rhythms inviting to dance as well as dreamy, touching tunes. We go on using archival recordings of unique and charismatic folk singers. As a special guest, actor Aivar Tommingas gave his voice to one of our tunes. Traditional songs tell about inviting to working bee, love, animals and a magical tree. The album also holds words for making the sun come out, scaring wolves and a lullaby for children.

SANDRA VABARNA
Estonian bagpipe, jew’s harp, whistles, zither, vocal
JALMAR VABARNA
12-string guitar, vocal
TÕNU TUBLI
Drums, vocal, zither, glockenspiel

TOURDATEN (weitere Termine sind in Planung)
MAY
8: National Geographic concert, Tallinn, Estonia
13: Europa day concert, Amman, Jordan
20: King’s Lynn Festival, King’s Lynn, UK
26: Club Tonne, Dresden, Germany
27: Festival Na jednom břehu, Hradec Králové, Czech Republic
JUNE
30: Album release concert in Estonia, Tallinn, Estonia (confirmed)
JULY
11-12: Kaustinen festival, Kaustinen, Finland (confirmed)
15: MeYouZik festival, Luxemburg (confirmed)
AUGUST
05: Urkult festival, Sweden (confirmed)
26: Album release concert, Treski, Estonia (confirmed)

Homepage: www.tradattack.ee

Kommentar schreiben:

Zum Verfassen eines Kommentars musst du eingeloggt sein.




SiteMeter